Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Warm Audio WA-412 Mikrofon Preamp API Rack Mic Vorverstaerker Font Back Rueckseite

WA-412 Vorder- und Rückseite  ·  Quelle: Warm Audio

Vier Mikrofon-Preamps mit „API Sound“ für knapp über 1000 USD? Münder bitte wieder schließen, es wird zu Weihnachten Wirklichkeit. Warm Audio hatte auf der AES den WA-412 vorgestellt. Der Preamp passt in ein 19“ Rack (1 HE) und bietet vier diskrete Mikrofonvorverstärker.

Dem Entwickler von Warm Audio war das Original zu teuer, deswegen entwickelt er kurzerhand einen Mic Pre mit ähnlichen Bauteilen selbst. Und schon ist der WA-412 entstanden. Damit soll der Sound der großen amerikanischen Konsole für mehr Musiker und Studiomenschen erreichbar sein. Bei der Optik kann es sich nur um API handeln. Kurz eingestreutes Randwissen: Der lange Firmenname für API ist übrigens Automated Processes Inc.

Es wurde aber nicht nur abgeschaut, sondern auch sinnvoll weiter entwickelt. Neben dem obligatorischen Regler für Gain befindet sich noch ein weiterer pro Kanal an der Front: Output Trim. Jeder Kanalzug hat außerdem einen Tone Switch, mit dem man die Transformator Impedanz zwischen 600 und 150 Ohm bzw „warm and punchy“ und „open and neutral“ umschalten kann. Dazu kommen an der Front noch die zu erwartenden Druckschalter für 48 Volt Phantomspeisung, Polarität, PAD (-20 dB) und Hi-Z. Der OP-Amp kann vom Nutzer nach freiem Ermessen getauscht werden.

Warm Audio WA-412 Mikrofon Preamp API Rack Mic Vorverstaerker Innen

WA-412 Innenleben

Jeder Kanal verfügt über 65 dB Gainreserven. Der Input ist als XLR und Hi-Z (Großklinke mit 2 mOhm) ausgeführt, das Ausgangssignal kann per XLR oder TRS abgegriffen werden. LED-Meter pro Kanal ist auch dabei.

Empfohlener Verkaufspreis des WA-412: 1199 USD (ohne Steuer). Das ist nur ein wenig mehr, als ein API 512c (500er Format) pro Kanal / Modul kostet. Im Dezember soll es losgehen, pünktlich zum Weihnachtsgeschäft.

Wenn das mal keine Ansage ist, vor allem nach der Ankündigung des U87 Klons WA87 . Wird sich zeigen, ob es am Ende eine Kopie oder sinnvolle Weiterentwicklung wird. Aber der Preis ist heiß und gerade der Output Trim ist ein Feature, das sich einige API Nutzer wünschen.

Mehr Infos + Video

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
Der Dschona Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Der Dschona
Gast
Der Dschona

als bausatz für ca. 150-200 euro könnte ich mir das vorstellen