Geschätzte Lesezeit: 53 Sekunden
Wampler EQuator EQ Booster Pedal

EQuator  ·  Quelle: Wampler / Youtube

ANZEIGE

Erst vor ein paar Tagen hatte Brian Wampler das Reverb-Pedal Reflection angekündigt. Nun folgt das Equalizer-Pedal Equator. Das ist nicht nur ein sehr flexibler EQ, sondern auch ein Booster.

ANZEIGE
ANZEIGE

Equator

Ein EQ-Pedal ist nicht überspannend, allerdings muss man Wampler anrechnen, dass er immer etwas mitdenkt. Das Equator hat vier Bänder: Bass, Mitten, Mitten, Höhen. Die beiden Mittenbänder sind allerdings semiparametrisch und können so unabhängig von einander in der Kernfrequenz verschoben werden. Jedes Band liefert 25 dB Gain.

Dazu kommt ein Volume-Regler, der noch mal 25 dB Gain oben drauf legt, was das Pedal zu einem ziemlich potenten Booster macht. Laut Wampler ist es sogar „eines der flexibelsten EQ-Pedale da draußen“.

Wie üblich wird das Pedal in den USA von Hand gebaut und kostet dementsprechend (und wegen der vergleichsweise hochwertigen Bauteile): 199,97 USD. Hierzulande werden noch die Steuern drauf kommen. Ab Wampler ist es schon bestellbar, die Händler werden weltweit sicher auch alsbald beliefert.

Mehr Infos

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ANZEIGE
ANZEIGE

Eine Antwort zu “Wampler Equator – aktiver 4-Band-EQ mit semiparametischen Mitten und Booster”

  1. Gast sagt:

    Laut Handbuch hat aber nur das Mid2 25dB gain:
    Bass – Active control of 130htz, plus and minus 19db
    Treble – 7kz, plus or minus 19db
    Mid 1 can cut or boost the selected frequency by up to 15db.
    Mid 2 can cut or boost the selected frequency by up to 25db.
    Und was noch interessant sein dürfte:
    Mid 1 reicht von 238hz bis 5khz.
    Mid2 geht von 480hz bis 4.8ktz
    Und der Q-Faktor ist bei beiden anders: Mid 1 has a larger Q, while Mid 2 has a more narrow Q

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.