Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Daredevil Hype Booster Effekt Pedal Logo

 ·  Quelle: Daredevil

Wir hatten die Pedalfirma Daredevil schon einige Male bei Gearnews im Gespräch, zuletzt mit dem massiven Sale von 12 Effektpedalen. Nun kommt mit Hype ein neues Booster-Effektpedal auf den Markt. Der Clou: Es hat keine Regler. Ob das gut geht?

The Hype is real

„Die anderen Firmen haben auch eins (im Sortiment)“ und „weit entfernt von Clean Transparent Boost“ oder anderen „Cork Sniffer Metaphern“ – das sind die Slogans, mit denen Daredevil das Hype einführt. Am Ende ist es ein Booster-Pedal. Und es hat keine Regler.

Daredevil Hype

7 Jahre soll die Entwicklung gedauert haben – das ist echt viel für ein FET-Booster. Vielleicht ist das auch nur eine Parodie auf die Werbetexte anderer Firmen? „Less Knobs = More Tone“ soll der User bekommen. Damit sollen wir aggressive Sounds und Lautstärken hinbekommen. So ganz ohne Regler kommt es dann aber doch nicht aus. Im Inneren befindet sich ein kleiner Volume-Regler, mit dem die Lautstärke an das eigene Rig anpassbar ist. Alles andere wäre wohl auch vermessen.

Daredevil Hype Booster Effekt Pedal Front

Ich würde mir bei meinem Boost auch manchmal wünschen, dass der Regler weg ist. Ich verwende es auch als Set-And-Forget-Pedal, deswegen ist der Regler auch „festgegaffat“.

Leider ist das unten verlinkte Demovideo ziemlich beschizzelt und sagt herzlich wenig über den Sound. Ich hätte mir da wirklich mehr gewünscht. Es wirkt wie ein Video zum 1. April, wurde aber an einem anderen Datum veröffentlicht. Scheint also kein Fake zu sein.

Trotz Boutique und Handmade in USA kostet das Daredevil Hype Boost nur 89 USD. Da kann laut Hersteller manch Fernost-Massenware nicht mithalten. Er hat Recht.

Mehr Infos

Video



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.