Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
V-Moda M-200 ANC

V-Moda M-200 ANC  ·  Quelle: V-Moda

V-Moda stellt ein Update des M-200 Kopfhörers vor. M-200 ANC fügt – ihr könnt es am Namenszusatz erahnen – Active-Noise-Cancelling und Bluetooth-Support hinzu. Aber es gibt noch ein paar weitere Unterschiede. Und auch der Preis fällt etwas höher aus.

V-Moda M-200 ANC

In den meisten Aspekten gleicht der M-200 ANC dem 2019 erschienenen Vorgängermodell. Das neue Gerät als „Nachfolger“ zu bezeichnen, ist eigentlich auch nicht ganz richtig, vielmehr handelt es sich hierbei um eine Alternative. Und zwar genau für die Leute, die auf Kabel verzichten wollen und auf heute sehr gefragte Features wie Bluetooth, Sprachfunktionen und Noise-Cancelling stehen.

Genau dies sind nämlich die wesentlichen Merkmale des neuen Modells. Geblieben ist die hexagonale Optik der Ohrmuscheln, was dem Kopfhörer einen großen Wiedererkennungswert verleiht. Im Inneren werkeln jetzt allerdings 40 mm Treiber, um 10 mm sind diese im Vergleich zum M-200 geschrumpft. Bei den klanglichen Eigenschaften hat der neue Partner Roland für Feinschliff gesorgt. Musik, Anrufe und Podcasts sollt ihr damit in „beispielloser Klarheit“ erleben. Hi-Res-Audio ohne jegliche Latenz bekommt ihr über das beiliegende Audio-only-Kabel.

V-Moda M-200 ANC

V-Moda M-200 ANC

ANC, Sprachsteuerung und Voice-In

Die hybride aktive Geräuschunterdrückung lässt sich mit der zugehörigen App in zehn Stufen festlegen, das EQ-Tool passt den Sound an eure Vorlieben an. Der kabellose Betrieb läuft über Bluetooth 5.0, der Akku soll für 20 Stunden Betrieb ausreichen. Codecs wie Qualcomm aptX HD und AAC bringen audiophile Hörerlebnisse. Mehrere Geräte können direkt gekoppelt werden, so ist der Wechsel von Computer zu Smartphone schnell erledigt. Nice!

Musik abspielen oder pausieren, Lautstärke anpassen oder Anrufe entgegennehmen – diese Funktionen stehen euch zur Verfügung, ohne dafür extra die Oberflächen der Ohrmuscheln berühren zu müssen. Integrierte Mikrofone und Support für Sprachassistenten sorgen dafür. Wenn ihr eine Hand auf die linke Ohrmuschel legt, startet die „Voice In“-Funktion. Dann senkt sich die Lautstärke und die Stärke des ANC. Gutes Feature, aber nichts bahnbrechend Neues.

In dem „Exoskelett-Case“ (geiler Name, oder?) verstaut ihr den einfach zusammenklappbaren Kopfhörer. Im Lieferumfang befinden sich außerdem ein USB-C Ladekabel und ein Flugzeug-Adapter sowie der zum Case gehörende Karabiner-Clip. Weiteres Zubehör (wie das BoomPro-Mikrofon) ist optional erhältlich.

Mit 320 g ist der M-200 ANC nochmal 30 g „schwerer“ als der M-200, auch der Preis fällt um 130 Euro höher aus.

Verfügbarkeit und Preis

V-Moda M-200 ANC ist jetzt erhältlich, der Preis beträgt 499,99 Euro.

Weitere Infos

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.