Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

V-MODA M-200  ·  Quelle: V-MODA

V-MODA M-200  ·  Quelle: V-MODA

V-MODA bringt seinen ersten Referenz-Studiokopfhörer auf den Markt: den M-200. Er entspringt einer Zusammenarbeit mit der Roland Corporation. Folglich treffen hier sorgfältige japanische Technik und klassische V-MODA-Formen/Materialien aufeinander, die allerdings für das Studio neu konzipiert wurden. Das Bestreben: einen sauberen, raffinierten und geräumigen Klang mit transparenter Klarheit zu erzeugen. V-MODAs jüngster Spross wendet sich an Produzenten, Musiker, Sound-Engineers und Audioprofis im Allgemeinen.

Alte Hasen erinnern sich vielleicht noch daran, dass der V-MODA Crossfade M-100 der erste Kopfhörer war, der über Crowdfunding finanzierte wurde. Und es hat sich offenbar gelohnt, denn bereits im Juli zum Release des M-100 Master (wir berichteten) gab man bekannt, dass mittlerweile über 150.000 Exemplare über den Tisch gingen. Diverse behutsame Entwicklungsstufen und weitere Modelle tummeln sich im Herstellerportfolio, darunter der Crossfade Wireless, besagter M-100 Master und verschiedene In-Ears (Tipps zum Umstieg auf In-Ear-Monitoring). Es gab auch mal eine AIRA-Edition in Kooperation mit Roland. Nun holt der Hersteller mit dem V-MODA M-200 zum nächsten Schlag aus, wie gehabt mit Customizing-Option für die Ohrmuschelblenden. Der Preis beträgt 350 Euro, ist also noch einmal deutlich teurer als die 100-er-Modelle, die teilweise schon für unter 200 Bucks im Handel zu bekommen sind.

Studiosound des M-200

Dafür serviert euch V-MODAs neues Flaggschiff einen klaren und kompromisslosen Studiosound,  mit dem sich laut Hersteller selbst subtile Nuancen und Fehler problemlos aufdecken lassen. Das geschlossenen Design sorgt dabei für eine optimale Geräuschisolierung und das einseitig symmetrische Kabel trägt zu einem erhöhten Signal‑Rausch‑Abstand bei. Zudem wird dieses Modell auch mit einem SpeakEasy 1-Button-Mikrofonkabel für Sprachanrufe unterwegs ausgeliefert.

Hi-Res-Audio

Schweißresistentes PU-Leder, große abnehmbare magnetische Ohrpolster aus Memory Foam und ein gediegener Tragekomfort sind weitere Merkmale, die den 200-er auszeichnen. Der V-Moda M-200 Referenzkopfhörer setzt auf Hi‑Res‑Audio, basierend auf einem 50 mm Treibern mit Neodym-Magneten und  CCAW-Schwingspulen, abgestimmt von Roland. Der detailreiche und präzise Sound wurde von der Japan Audio Society (JAS) mit dem Hi‑Res Audio-Zertifikat versehen.

Lieferumfang:

  • M-200
  • M-200 Exoskelett-Transport-Case
  • Karabiner-Clip
  • Einseitig symmetrisches Kabel
  • Aramid-Fiberglas-verstärktes SpeakEasy™ 1-Button-Mikrofonkabel
  • Vergoldeter 6,3 mm Pro-Adapter
  • 2 Jahre Garantie
  • Immortal Life Replacement-Programm

Optionale Kabel

  • Coil Pro mit TwistLock-Technologie und verlängerter Hörreichweite für DJs und Audio-Kabel (nicht im Lieferumfang enthalten):
  • CoilPro Kabel mit TwistLock-Technologie und verlängerter Hörreichweite für DJs und Audio-Profis.
  • BoomPro Mikrofon für eine kristallklare Sprachübertragung und ein Gaming-Erlebnis der nächsten Generation.
  • SpeakEasy DAC/AMP-Lightning-Kabel für Sound in Studioqualität aus deinem iOS-Gerät.
  • Audio Only Kabel ohne zwischengeschaltete Fernbedienung für eine direkte Verbindung und unverfälschten Analogklang.

Technische Spezifikationen

  • Circumaural
  • 50 mm Treiber
  • Frequenzgang: 5 – 40000 Hz
  • Impedanz: 30 Ohm
  • Empfindlichkeit: 101,5 dB @ 1 kHz 1 mW
  • Gewicht: 290 g

Weitere Infos

Video

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: