Tone2 Gladiator 3 erhält unzählig viele Synthese-Technologien und mehr

Tone2 Gladiator 3 erhält unzählig viele Synthese-Technologien und mehr  ·  Quelle: Tone2 / gearnews, marcus

Tone2 Gladiator 3 erhält unzählig viele Synthese-Technologien und mehr

Tone2 Gladiator 3 - der Preset-Browser  ·  Quelle: Tone2 / gearnews, marcus

Der Software-Hersteller Tone2 veröffentlicht mit Gladiator 3 ein großes Upgrade des hauseigenen Flaggschiff-Software-Synthesizers. Die dritte Version beinhaltet viele interessante Neuerungen und vor allem Verbesserungen zum Vorgänger. Darunter befindet sich ein überarbeitetes grafisches Interface, eine wesentlich größere Factory Library und vor allem ist das Update für Besitzer des virtuellen Synthesizers in Version 2 kostenlos!

Gladiator 3 basiert auf der einzigartigen HCM-Synthese

Gladiator 3 ist das neue Upgrade eines wirklich umfangreichen Software-Synthesizers der Firma Tone2. Dieser basiert auf der einzigartigen HCM-Synthese-Technologie. Diese von mehreren Magazinen ausgezeichnete Syntheseform enthält eine große Bandbreite an interessanten Schwingungsformen, Wavetables, resynthetisierte Samples, Stimmen und natürlichen Klängen. Die harmonische Struktur wird durch zehn Module und 132 verschiedene Algorithmen bestimmt. Dazu kommt ein vielseitiger Zufallsgenerator. Und das mit bis zu 18 Oszillatoren. Klingt kompliziert, ist aber effektiv!

Gladiator besticht natürlich mit weiteren zusätzlichen Synthese-Formen wie FM, PWM, subtraktiv, Vocoder Sounds, Sync, Phase Distortion, AM, PM, Waveshaping, Super-Saw, Additive Spectra, Unisono und mehr. Dazu kommen 40 Filter-Typen und 37 Effekte. Das macht einen umfangreichen Software-Synthesizer aus.

Das grafische Benutzerinterface kann in der neuen Version in vier Stufen skaliert werden und wurde an aktuelle Auflösungen angepasst. Dazu wurde fast jede Sektion der Synthesizer-Engine mit neuen Funktionen ausgestattet beziehungsweise erweitert (unter anderem neue Schwingungsformen für LFO). Der Hersteller dachte auch an eine Portierung von Wavetables zu dem Synth Icarus. Sehr schön!

Preis und Spezifikationen

Tone2 Gladiator 3 erhaltet ihr im Moment auf der Internetseite des Herstellers zum Einführungsangebot von 149 Euro anstatt 199 US-Dollar. Das Plug-in läuft auf Mac OSX 10.5 oder höher und Windows XP oder höher stand-alone, als VST und AU in 32 oder 64 Bit. Eine eingeschränkte Demoversion bekommt ihr in der Download-Sektion der Website. Wer eine Vorversion besitzen sollte, kann kostenlos auf die Neue upgraden. Über 1200 ausgewählte Presets, die die Synthesizer-Engine ausnutzen und ein großes PDF-Handbuch liegen dem Paket bei.

Mehr Infos

Video

Sounds

Hinterlasse einen Kommentar

  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: