Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Superbooth 2018: Dreadbox Erebus V3 Desktop Synthesizer

Superbooth 2018: Dreadbox Erebus V3 Desktop Synthesizer  ·  Quelle: sonicstate

Superbooth 2018: Dreadbox Erebus V3 Desktop Synthesizer

Superbooth 2018: Dreadbox Erebus V3 Desktop Synthesizer  ·  Quelle: Dreadbox

Wie wir im Dezember letzten Jahres nach dem Einstellen der Produktion des Erebus V2 schon vermuteten, präsentiert der Hardwarehersteller nach einer Eurorack Version den generalüberholten Erebus V3. Und das völlig unauffällig und überraschend zur Superbooth 2018.

Erebus V3 kommt!

Der Erebus Synthesizer wird von vielen Anwendern geliebt. Gerade der Formfaktor, aber trotzdem mit einer wirklich guten Haptik, und vor allem der wirklich gute Sound überzeugte. Jetzt legt der Hersteller mit der dritten Version nach. Und die Erwartungen sind natürlich hoch.

Dem Neuen spendierte die Firma ein weiterer Oszillator und erweiterte die CV-Patchbay um einige Punkte auf insgesamt 35 mit Clocking, Sample And Hold, VCA, Rauschgenerator, Multiplier und mehr. Sehr schön! Der eigentliche Soundcharakter trotz einiger IC-Änderungen sowie die Oberflächenarchitektur ist geblieben und das ist auch gut so. Neu ist der Triple Ring Modus. Der erste Oszillator ist die Clock des Zweiten, und dieser wird zeitgleich von dem dritten OSC moduliert. Das klingt doch nach Spaß!

Der dritte Oszillator besteht aus sieben wählbaren Schwingungsformen. Er kann als LFO, als FM Modulator oder eben als Klangquelle eingesetzt werden. Ebenfalls neu ist eine Auto-Tuning Funktion. Die Filter Sektion aus dem Erebus V2 enthält jetzt einen Crossfader, der es ermöglicht zwischen Tiefpass und Hochpass mit allen Zwischenschritten zu morphen. Dazu kommen zwei loopbare ADSR Hüllkurvengeneratoren für Filter und VCA. Zum Abschluss sitzt die bekannte Echo Sektion.

Preis und Spezifikationen

Der Hersteller Dreadbox gibt sich leider noch bedeckt mit konkreten Aussagen bezüglich der neuen Version des Erebus V3. Der Synthesizer soll aber in einigen Monaten verfügbar sein und zirka 500 Euro kosten. Dann könnt ihr euch auch ein PDF-Handbuch von der Website herunterladen.

Mehr Infos

Video

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: