Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Strymon PEdal Teaser

Teaserbild 1  ·  Quelle: Strymon

Strymon ist seit Jahren ein Garant für tolle Effektpedale, die nicht nur in den USA entwickelt und gebaut werden, sondern auch herausragend gut klingen und zuweilen auch echt innovativ sind. Und demnächst kommt ein neuer Effekt auf die Welt — mehr als einen Teaser gibt es aber nicht. Uns reicht das für erste Feststellungen.

Strymon Space?

Aktuell gibt es neben dem Foto mit dem Pedal in blauem Licht noch ein weiteres auf dem Insta von Strymon. Zu sehen ist der Weltraum, also „Space“. Für uns ist das ein klares Zeichen für ein Reverb-Pedal.

Viel spannender ist aber das Foto mit dem Pedal selbst. Aufgrund der Größe können wir etwas im Gehäusestil von Volante erwarten, also etwas Aufwändiges mit 3 Fußschaltern. Auf der Oberseite sind fünf Buchsen zu erkennen. Ich tippe auf Dual-Mono Inputs und Outputs und einen Expression-Input oder etwas Anderes zur Fernsteuerung. Die blaue Farbgebung wäre ein Hinweis für die Gehäusefarbe, wie sie auch schon in den Sky-Pedalen zum Einsatz kommt, Blau = Reverb.

Das Foto zwischen den beiden mit der Ameiseninvasion in der Küche des Herstellers ist vermutlich kein Hinweis. Hoffentlich, denn Ameisen werden oft synonym für strake Einsamkeit gesehen.

Strymon PEdal Space Teaser

Teaserbild 2

Reverb und/oder Delay?

Ich würde mich am meisten über ein Reverb-Delay-Pedal freuen. Das wünsche ich mir schon sehr lange, alle bisherigen Pedale konnten mich nicht vollends überzeugen. Strymon kann beides und liefert eigentlich immer top Qualität.

Ich wäre vermutlich bis 300 Euro im Boot, mehr würde ich noch zahlen, wenn die Reverbs sich ähnlich vom Slö einsetzen lassen, aber auch Butter und Brot Sounds wie Spring und eine helle Plate beherrschen. Bitte 1x. Danke, das behalt ich gleich an.

Update: (14.09)

Es gibt ein neues Foto. Erinnert ein wenig an das Volante (vielleicht eine V2?) oder ein anderes Pedal mit Step-Sequencer. Vielleicht doch ein Looper?

Stars?Sept 17, 8pm PT

Gepostet von Strymon am Sonntag, 13. September 2020

Und noch ein Update: (15.09)

Wird es ein Looper?

View this post on Instagram

When you work from home. #StrymonAtHome

A post shared by Strymon (@strymonengineering) on

View this post on Instagram

Sept 17, 8pm PT

A post shared by Strymon (@strymonengineering) on

View this post on Instagram

NightSky Details Tomorrow at 8pm PT

A post shared by Strymon (@strymonengineering) on

Juhuuu, ein Squencer … hmmmm.

View this post on Instagram

Tomorrow! 8pm PT

A post shared by Strymon (@strymonengineering) on

Deine Meinung

Was denkst du? Was plant Strymon hier für den 17. September? Ist ja nächsten Mittwoch.

Mehr Infos

23 Antworten zu “Strymon teast ein neues Pedal: Reverb, Delay oder Looper?”

  1. stephan sagt:

    Zum Ameisenphoto: Ein Kommentartor tippt auf VolANTe. :o)

    • claudius sagt:

      Glaube ich nicht. Der Hastag ist vermutlich real, wenn die Damen und Herren nicht da sind, kommt eben gern mal ein Invasor vorbei und isst zuckrige Sachen. ;)

  2. Dave sagt:

    Ich tippe auf ein Reverb-Delay-Tremolo!

    Sind zwar meist Meldungen von 2003 aber für die Nerds unter uns … Stichwort: Barnard 68 pulsiert

  3. Sam sagt:

    Vllt. ein Iridium mit mehr Funktionen… Das fände ich durchaus interessant.

  4. Bouledogue sagt:

    Looper… Looper… Looper…
    Und zwar nicht wieder „nur“ Sound on Sound, wie bei den Delays. In Stereo. Und mit Speicherplätzen. Und dualen Loops. Und Backingtracks. Und all das halt. Hach… das wäre was.

    Aber vielleicht verabschiedet man sich auch einfach vom Big und Blue Sky und haut den Nachfolger raus.

    Dann käme ja vielleicht auch ein Nachfolger vom Timeline und der Looper hätte dann nicht wieder „nur“ Sound on Sound. Wäre Stereo. Und mit Speicherplätzen. Und…

  5. Dave sagt:

    Es gibt ein neues Bild auf Instagram.
    Es scheint 4 „Bereiche“ (grüne LEDs) zu geben und darunter 8 orangene LEDs. Diese scheinen ähnlich dem Volante zu sein (verschiedenfarbig je nach Funktion). Die Looper Idee von Bouledogue ist gar nicht blöd … kombiniert mit einer Art Step Sequencer!?!?!?

  6. Dave sagt:

    Haaaaa neue Fotos … auf dem einen steht „sequence step“ … und ich sag noch „mit einer Art Step Sequencer“!!!!
    Es wird also ein Big Sky mit Step Sequencer!

  7. Dave sagt:

    NightSky / time-warped reverberator es ist … mein junger Padawan!

    https://www.strymon.net/products/coming-soon/

  8. Larifari sagt:

    Oh geil…. NOCH EIN REVERB!
    Na ein Glück, dass es soo wenige, vor allem in Stompbox-Format, gibt.

    • claudius sagt:

      Sicher? Das Y in SkY sieht mir arg nach Stimmgabel aus. Vielleicht kommt auch dahingehend was (oder ist mit eingebaut)?

      • Dave sagt:

        Ha … wie viel Ironie ist hier zu finden?

        Die Schrift ist recht ähnlich der Offroad von Grype. Schön gelöst ist die Erweiterung um eine doppelseite Kopf- und Standserife beim „I“. Dadurch sieht der Schriftzug mit der Erweiterung der Laufweite auch schön gleichmäßig aus. Wobei die Spationierung zwischen GH und SK einen Hauch weiter sein könnte.
        Leider fällt hier für mich das „K“ aus dem Raster. Die Schenkel passen einfach nicht. Hier hätte mir eine geometrische Lösung mit strengen 90 Grad Winkeln besser gefallen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.