So geht laut richtig - TBProAudio FinalLoud

So geht laut richtig - TBProAudio FinalLoud  ·  Quelle: TBProAudio / gearnews, marcus

Das Plug-in FinalLoud des Software-Herstellers TBProAudio wird beschrieben als Loudness und True Peak Finalizer. Es soll sehr schnell und einfach helfen, den richtigen Loudness Level für jedes x-beliebige Audiomaterial zu finden, ohne dabei das vorgegebene True Peak Limit zu übersteigen. Und dazu noch in Mastering-Qualität.

FinalLoud für das bessere Laut

Das neue Plug-in des Software-Herstellers TBProAudio mit dem Namen FinalLoud beherbergt drei Effekte in einem. Zuerst durchläuft euer Audiomaterial eine Gain-Kontrolle, bevor es durch den True Peak Limiter (ITU BS.1770-4) geleitet wird. Dazu zeigt euch ein akkurates Loudness-Meter den richtigen Pegel und vor allem wichtige Messergebnisse. Ihr könnt für die Messungen aus vier verschiedenen Messmethoden EBU IL/SL Max oder RMS IL/SL Max wählen, die auf EBU R128-2014 basiert.

Regelbar ist das Referenz-Level und das True Peak Limit. Die Messungen weder automatisch zum Start und Stop der DAW synchronisiert. Trotzdem sollte man sich vor Gebrauch des Plug-ins ein wenig in die Materie eingelesen haben. Denn die verschiedenen Bezeichnungen werden euch ohne Vorkenntnisse nichts über das Audiomaterial verraten können.

Preis und Spezifikationen

TBProAudio FinalLoud erhaltet ihr auf der Website des Herstellers für 29 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer. Das Plug-in läuft auf Windows XP oder neuer und Mac OSX 10.5 oder höher als VST, VST3, RTAS, AAX und AU in 32 oder 64 Bit. Auf der Internetseite bekommt ihr auch eine eingeschränkte Demoversion, die alle 90 Sekunden den Ton für eine kurze Zeit stummschaltet. Presets liegen dem Paket natürlich ebenso bei. Leider gibt es noch kein Demovideo noch Soundbeispiele zu dem Plug-in, die der Entwickler aber bald nachreichen wird.

Mehr Infos

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: