Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Serato DJ Public Beta Event

Serato DJ Public Beta Event  ·  Quelle: serato.com

ANZEIGE

Aktuell startet das Serato DJ 1.7.2 „Public Beta Event“, an dem jeder interessierte Serato DJ Nutzer teilnehmen kann. Neben den üblichen Bugfixes und Performance-Tweaks gibt es auch wieder gerätespezifische Verbesserungen. So wurden beispielsweise für sämtliche kompatiblen Rane-Mixer neue Mac-Treiber implementiert oder die Scratch Performance im HID-Modus für Pioneers CDJs optimiert. Weitere Updates betreffen unter anderem Pioneers DDJ-SX2, SR und S1 sowie Numarks NSFX und Mixtrack Edge. 

ANZEIGE
ANZEIGE

Es gibt aber auch wieder ein paar neue Features zu bewundern. So zum Beispiel Sticker Lock, das Cuepoint-Trigger in Relation zur Track-Position stellt. Außerdem gibt es fortan zwei Dezimalstellen in der BPM-Anzeige (optional) und eine Umschaltmöglichkeit der Zeitanzeige (elapsed/remain) im Library-, Offline- und Stack-View. Ferner halten Einzug: individuelle Loop-Roll-Sizes beim Mapping, ein Echo-Out Effekt für das Wolf Pack und MIDI-Out-Lightning, auf das viele sicherlich gewartet haben.

Die Installer-Datei findet ihr nach einer Registrierung oder dem Login in euren bestehenden Account auf der Website im Forum. Falls ihr am Beta-Testprogramm teilnehmen wollt, solltet ihr in jedem Fall ein Backup eurer alten Programmversion und der Musikbibliothek anlegen. Serato empfiehlt eine zweite Installation vorzunehmen und die aktuelle Fassung kurzerhand im Programmordner umzubenennen (z. B. in Serato DJ 1.6), da sie ansonsten vom Installer überschrieben wird. Happy testing, everybody.

ANZEIGE
ANZEIGE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.