Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Roger Linn LinnStrument 128 - abgespeckt, aber genau so mächtig!

Roger Linn LinnStrument 128 - abgespeckt, aber genau so mächtig!  ·  Quelle: http://www.rogerlinndesign.com/linnstrument.html

Mit dem LinnStrument veröffentlichte Audio-Hardware-Pionier Roger Linn Ende 2014 ein fortgeschrittenes und sehr innovatives Eingabeinstrument für MIDI-Daten. Dieser MIDI-Controller unterstützt die eigene Kreativität durch eine neue Art des Einspielens von Noten, vorausgesetzt ihr habt euch mit dem Konzept auseinandergesetzt und einige Übungsstunden hinter euch.

Mitte November wird eine kleinere Version des LinnStruments ausgeliefert. Es soll kleinere Projektstudios und Live-Performer ansprechen, die eine mobilere Variante bevorzugen. Der andere Nebeneffekt ist natürlich auch der weitaus günstigere Preis. Die neue Version besitzt, wie der Name schon vermuten lässt, nur 128 Noten Pads und einen Oktav-Bereich von vier Oktaven. Die interne Software ist aber auf demselben Stand des großen Bruders.

Ein neues Feature, das mit der neuen Software hinzugefügt wird, ist ein 2-Spur Step-Sequencer. Dieser wird über die berührungsempfindlichen RGB-Pads programmiert und live gesteuert. Ihr könnt jederzeit in das Geschehen eingreifen und alle MIDI-Parameter (Velocity, Dauer, Bend und zusätzliche frei belegbare MIDI-Werte, Zeit-Signatur, Skalen, Swing und vieles mehr) direkt ändern.

Ich denke, dass Roger Linn mit diesem kleineren Controller mehr Musiker ansprechen wird, die diese Einspieltechnik testen und nutzen wollen als mit der großen Version. Es findet sicherlich auf jedem Studiotisch oder auch auf der Bühne gut Platz und bringt auf jeden Fall neue interessante Ideen in für eigene Kompositionen.

Preis und Spezifikationen

LinnStrument 128 von Roger Linn soll ab dem 14. November 2016 ausgeliefert werden. Bestellungen werden ab sofort angenommen. Der Preis liegt bei 999 US-Dollar. Anschlussseitig ist dasselbe verbaut, was der Hersteller mit der ersten Version angeboten hat. Bitwig 8-Track, das den neuen MIDI-Standard MPE (Multidimensional Polyphonic Expression) unterstützt, wird bestimmt auch dieser Version des LinnStruments beiliegen. Sobald der Controller im deutschen Fachhandel verfügbar ist, werden wir Links und Preise hier nachreichen.

Mehr Infos und Videos

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: