Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Rob Papen veröffentlicht neuen VST-Effekt RP-Reverse

Rob Papen veröffentlicht neuen VST-Effekt RP-Reverse  ·  Quelle: Rob Papen / gearnews, marcus

Der niederländische Software-Entwickler Rob Papen präsentiert uns mit RP-Reverse ein neues Plug-in seines eXplorer 5 Bundles. Natürlich ist der rückwärtsspielende Effekt auch separat erhältlich. Für Sounddesigner stellt das Tool sicherlich eine Arbeitserleichterung dar, da es viele Schritte übernimmt, einfacher Reverse Effekte zu generieren.

RP-Reverse und die Welt dreht sich rückwärts

Mit RP-Reverse gibt es ab sofort von dem Macher Rob Papen ein kleines neues Plug-in, das durchgeleitete Audiodaten rückwärts abspielen kann. Und das rhythmisch im Timing des Songs. Hierfür nimmt der Effekt einen eingestellten Taktbereich des Sounds in den Pufferspeicher auf und dreht das Ganze herum. Ihr könnt das Ergebnis dann mit dem Dry/Wet-Regler zu dem Original-Sound mischen. Aber das ist natürlich noch nicht alles. Ihr könnt nämlich den Aufnahme-Trigger festlegen, also der Sensor oder die Zeit, wann aufgenommen wird.

Darüber hinaus gibt es noch eine Effektsektion mit einem Hochpass-Filter, Tiefpass-Filter (mit Kammfilter) und Distortion. Ein LFO steuert die Modulation für Filter, Lautstärke und Panorama. Die grafische Benutzeroberfläche ist in Stil aller anderen Rob Papen Plug-ins gehalten.

Preis und Spezifikationen

Rob Papen RP-Reverse bekommt ihr im Internetshop des Herstellers zu einem Preis von 39 Euro. Dazu ist das Plug-in in dem eXplorer 5 Bundle mit bis zu 22 Plug-ins enthalten. Alle Besitzer eines oder mehrerer Rob Papen Produkte können ein Upgrade zum aktuellen Bundle zu einem günstigeren Kurs kaufen. Die genauen Preise findet ihr in eurem Account auf der Website. Das Plug-in läuft auf Mac OSX 10.8 oder höher und Windows 7 oder höher als AU, VST und AAX in 64 Bit. Eine für 30 Tage uneingeschränkte Demoversion gibt es ebenso als Download auf der Website.

Mehr Infos

Video

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: