von Marcus Schmahl | Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Puremagnetik Lore | Experimental Sound Console Plug-in für Sounddesigner

Puremagnetik Lore | Experimental Sound Console Plug-in für Sounddesigner  ·  Quelle: Puremagnetik

ANZEIGE

Der Software-Entwickler Puremagnetik veröffentlicht mit Lore | Experimental Sound Console ein neues Multieffekt-Plug-in mit speziellen, aber sehr interessanten Eigenschaften. Hiermit lassen sich eure Audiodaten so richtig in die Mangel nehmen und ihr könnt daraus etwas komplett Neues und Kreatives erschaffen. Der Effekt ist aus verschiedenen kleinen Modulen der Lore-Serie zusammengesetzt, die durch die Open Source Community geformt wurden.

ANZEIGE
ANZEIGE

Puremagnetik Lore | Experimental Sound Console

Lore | Experimental Sound Console von der Firma Puremagnetik ist ein Multieffekt-Plug-in der besonderen Art. Das Tool soll vor allem Sounddesigner der elektronischen Musikszene ansprechen, die ein Werkzeug suchen, um abgefahrene Drone-Sounds, Effekte, Pads oder auch neuartige Klänge zu erzeugen. Und das durch spektrale und granulare Engines, die mit spezielle Delay-Algorithmen, Timestretching und Pitchshifting arbeiten. Das grafische Benutzer-Interface besteht aus einzelnen Modulen der bekannten Lore-Open-Source-Reihe. Es stehen euch etliche Parameterregler für die unterschiedlichsten Effektmodule zur Verfügung. Ihr könnt sogar mit dem Mauszeiger Teilbereiche des Frequenzspektrums markieren, die bearbeitet werden sollen.

Resynthese ist hier ein weiteres Zauberwort. Denn aus Partikeln eurer Samples und Audioaufnahmen lassen sich mit diesem Effekt neue Synthesizer-Klänge generieren. Die Ergebnisse klingen wirklich spannend, aber auch recht experimentell, sodass das Plug-in sicherlich nicht für jedermann geeignet ist.

Preise und Daten zum VST von Puremagnetik

Puremagnetik Lore | Experimental Sound Console erhaltet ihr auf der Website des Herstellers im Rahmen eines Abonnements für die neue Produktreihe „Lore“ von monatlich 9 Euro oder 89 Euro pro Jahr. Das Plug-in läuft auf macOS 10.8 oder höher und Windows 10 oder höher als AU und VST. Das neue und alle kommenden monatlich erscheinenden Lore Plug-ins sind über GitHub als Open Source Datei verfügbar. Eine Demoversion sowie ein PDF-Benutzerhandbuch gibt es leider nicht.

Weitere Informationen zu Puremagnetik und dem Plug-in

Videobeispiel zu dem neuen Effekt von Micah Frank

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Puremagnetik Lore | Experimental Sound Console Plug-in für Sounddesigner

Wie findest du diesen Beitrag?

Bewertung: Deine: | ø:
ANZEIGE
ANZEIGE

2 Antworten zu “Puremagnetik Lore | Experimental Sound Console Plug-in für Sounddesigner”

    Jo sagt:
    0

    89 € im Jahr –
    na, das ist ja mal ein echtes Schnäppchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.