Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
PickTape Front

Pleks an die Gitarre pappen? Geht.  ·  Quelle: PickTape

Klembrett am Mikroständer? Plektrenspender an der Rückseite der Gitarre oder am Gurt? Unterm Schlagbrett? Zwischen Hals und Body in einer ungewollten Spalte? Oder doch die Hosentasche? Die Möglichkeiten Ersatzplektren griffbereit für den spontanen Austausch unterzubringen sind zwar nicht endlos, aber zumindest vielseitig. Nun hat eine Firma PickTape entwickelt, mit der man Plektren an die Gitarre kleben kann.

Das ganze Geheimnis ist ein Stück Klebeband, das weder die Plektren in Aktion verliert, noch zu fest hält oder mit Klebstoffrückständen verschmiert. Auch an der Gitarre sollen keinerlei Spuren hinterlassen werden. PickTape passt aufgrund der Form hervorragend an das untere Horn einer Stratocaster, soll aber auch an allen anderen Gitarren einen Platz finden.

Der Nachteil an der Sache ist: Es ist keine beständige Sache, weil die Klebekraft nachlässt. Wie schnell wird nicht verraten, aber man kann PickTape gleich in Paketen kaufen. 4 Stück für 4,99 GBP, 20 für 22,50 GBP und 50 Stück für 39,90 GBP. Aktuell gibt es einen kleinen Rabatt auf die beiden kleinen Pakete. Dennoch ein dauerhafter Posten im Gegensatz zu den anderen mir bekannten Lösungen.

Würdet ihr sowas an eure Gitarre oder euren Bass kleben? Ich mit Sicherheit nicht, würde es aber akzeptieren, wenn es eine Dauerlösung wäre. So ist es für mich irgendwie recht halbgar. Oder sehe ich das vielleicht falsch?

Mehr Infos

Video

3 Antworten zu “Plektren-Klebeband „PickTape“ für die Gitarre – echt jetzt?”

  1. CloudSounds! sagt:

    Gut, es mag daran liegen, dass ich mich aktuell mehr mit meinen Synths als mit meinen Gitarren befasse, aber meine spontane Reaktion war: Wer braucht sowas denn bitte? Da gibt es doch bessere Lösungen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.