Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
percussa-ssp-vst

percussa-ssp-vst  ·  Quelle: Percussa

Der Percussa  SSP ist schon einige Male durch die News gefallen, zunächst als Kickstarter-Projekt und später mit dem fertigen Euro-Modul. Er ist eigentlich ein Wavetable-Oszillator.

Eigentlich hatte das SSP einen klaren Job, dennoch ist es, wie viele heutige Module, ein Computer und in dem Falle mit einem wirklich riesigen Display. Das kann man deshalb auch für VST-Plug-ins verwenden. Das Modul kann bisher auch schon filtern, hat einen Sequencer, Effekte und ist ein CV-Erzeuger und Sampler.

Percussa SSP Modul

Das Modul hat einen 4-Kern-ARM Prozessor (Cortex A17) und deshalb läuft auf ihm Linux. Um zu beweisen, dass das bereits funktioniert, gibt es den QVCA inzwischen mitgeliefert, der ein vierfacher VCA ist, der verschiedene Routings erlaubt und daher universelle Aufgaben erledigen kann. U-He, Tracktion und einige andere haben solche Plug-ins bereit. 60 HP Breite ist sicher eine Hausnummer, weshalb es gut ist, dass die vielen CV-Anschlüsse sinnvoll und vielfältig genutzt werden können. Theoretisch kann man auch eine kleinere Version bauen, dennoch ist die Computer-Nutzung in der Eurorack-Welt absolut üblich und mit Modulen wie diesem einfacher geworden.

Die VST-Funktion ist durch ein aktuelles Update möglich, zu dem auch ein Bitcrusher gehört. Außerdem wurden die Bedienung und Navigation verbessert.

Percussa ist sehr aktiv auf Facebook und es gibt immer mal einige Bilder oder Texte, weshalb sich ein Blick dorthin auch lohnt.

Mehr Information zum SSP

Video

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
Migilitore Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Migilitore
Gast

mei nei so a unsinn