Abgelaufen
Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Overloud Gem Modula

Overloud Gem Modula  ·  Quelle: Overloud

Einen kostenlosen Vorgeschmack auf Gem Modula hat uns Overloud erst vor ein paar Tagen mit Gem Mod angeboten. Nun gibt es den kostenpflichtigen Nachschlag, bei dem gleich drei klassische Modulationen angeboten werden, die wieder von bekannten Hardware-Originalen inspiriert wurden.

ANZEIGE
ANZEIGE

Overloud Gem Modula

Drei sehr unterschiedliche Typen von Modulation kombiniert Gem Modula in einem Plug-in. Die enthaltenen Emulationen sind von begehrter Hardware aus unterschiedlichen Dekaden inspiriert. Dimension bedient sich bei dem als Dimension D bekannten Chorus von Roland (wurde wie gesagt als kostenloser „Appetizer“ veröffentlicht). Ensemble nimmt sich den Chorus des Solina String Ensembles vor und Symphonic emuliert den Chorus des aus den 90ern stammenden Multieffekts Yamaha SPX90.

Overloud Gem Modula

Dimension, Symphonic, Ensemble

Overloud beschränkt sich aber nicht nur auf eine detaillierte Nachbildungen dieser drei Chorus-Typen, sondern erweitert die Features mit drei zusätzlichen Sektionen, die in einem vierten Modul zusammengefasst sind. Dazu gehört die auf dem eingehenden Signal liegende Saturation, ein parametrischer 2-Band-EQ und eine zusätzliche Kontrolle über die Stereobreite (von mono bis doppelte Breite des Originals).

LFO-Schwingungsformen lassen sich im Vergleich zu den Vorlagen anpassen, die Modulationsrate könnt ihr zum Tempo des Hosts synchronisieren. Und dann gibt es noch den Dual Mode, mit dem ihr die Einstellungen für den linken und rechten Kanal individuell regelt. Einzelne Parameter steuert ihr außerdem auf Wunsch über eine Hüllkurve. So kann die Modulation zum Beispiel beim Einschwingen etwas ruhiger oder wilder ablaufen.

Falls euch Gem Mod schon gut gefallen hat, solltet ihr euch Gem Modula mal genauer anschauen.

Spezifikation und Preis

Overloud Gem Modula läuft als VST, AU und AAX auf macOS (Apple Silicon wird bereits nativ unterstützt) und Windows. Eine Demoversion findet ihr als Download auf der Website des Herstellers. Bis zum 4. Oktober 2021 bezahlt ihr 69 Euro (regulär: 129 Euro).

Weitere Infos über Overloud Gem Modula

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ANZEIGE
ANZEIGE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.