Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
electra one / Martin Pavlas

electra one / Martin Pavlas  ·  Quelle: Martin Pavlas

Controller gibt es einige, aber die meisten informieren nicht über die Namen der Parameter oder haben immer irgendeine Begrenzung. Der Electra One ist da anders.

Mit Electra One möchte man 36 Parameter direkt und 216 insgesamt per Touchscreen und Knöpfen zugänglich machen. Es geht um eine haptische Zusammenführung von Parametersteuerung auf ein Gerät, welches auch schon von Hause aus so ausgestattet ist, dass es einfach sein soll, mit älteren MIDI-Synthesizern gleichermaßen gut klarzukommen wie mit USB-MIDI.

Electra One – Touchscreen-MIDI-Controller

Deshalb hat das Gerät jeweils zwei MIDI-Eingänge und -Ausgänge sowie zwei unterschiedliche USB Ports. Einen für „rein“ und einen für „raus“. Auf diese Weise kann das Gerät einfacher als Zentrale genutzt werden und mehrere Geräte in einem komplexeren System bedienen, ohne zu viel Datenengpässe zu bekommen. Das liegt auch daran, dass gerade ältere Synthesizer nur SysEx-Daten verstehen. Diese sind meist in Blöcken von 6 Byte (statt 2) angeordnet und benötigen daher etwas mehr Platz im System.

Die Werte der einzelnen Knöpfe werden mit Namen und Balken angezeigt und man kann sogar drauf tippen. Das bietet dann gegenüber einem iPad den Vorteil, dass man die Knöpfe auf blind „bespielen“ kann.

Weitere Information

Auf der Website gibt es einen Überblick über die Anschlüsse und Einsatz des Controllers. Nicht gefunden habe ich einen Preis oder einen Shop-Link. Daher einfach direkt anfragen. Es gibt am unteren Ende der Site eine entsprechende Newsletter-Möglichkeit, um genau das zu erfahren – wann und wieviel? 399€ nennt uns ein Leser als Preis und Dezember als Lieferdatum. Dankeschön.

Video

6
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Comment threads
4 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
4 Comment authors
Prypjat SyndromeMartinmoogulatorWaldemar Bednorz Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Waldemar Bednorz
Gast

399€ soll Electra-One kosten

Martin
Gast

Thanks for posting the article. The project is now in hands of the public. I aim to collect at least 200 pre-orders to make a first bigger batch. That’s the December dead line. If it does not work I am still planning to produce it but only in small batches, as I will not be able to work on the project full time.

There was a batch of 20 produced, all gone now. There will be another batch of 20 made in September. I will be more than happy to give you one unit for testing.

Just let me know.

Martin
martin@electra.one

Prypjat Syndrome
Gast

Really great, Martin!

What is the weight of 1 unit?

Is ist possible to chain 8 units? :)

Best,
Matthias

Martin
Gast

Hi Matthias,

the weight is just a bit over 1kg. It is quite heavy, I wanted it to be very stable and solid. For connecting 8 units – it is better to use powered USB hub connected to the USB host port of Electra or to a computer – depending on what you want to accomplish.

Cheers,

Martin