Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Industrial Music Hertz Donut Mk3

Industrial Music Hertz Donut Mk3  ·  Quelle: Industrial Music

Den Hertz Donut gibt es schon länger. Er war einer der Inbegriffe neuer Eurorack-Module und mit starker Westküsten-Denkweise (Buchla, Serge, Wiard) passte er genau in das Konzept vieler Modularisten. Denn der Hertz Donut kann viel mehr als andere Module und war damals schon digital.

Das Layout hat sich mächtig verändert seit der Mk2 Version. Das Display ist die größte Neuerung und die vier Fader mit den beiden Potis und dem Eingabe-Endlos-Encoder sind neu. Das was blieb ist das „Orange“. Thru-Zero FM ist digital nicht schwer zu realisieren, jedoch in der analogen Welt ist das komplex und aufwendig. Der Donut hat generell zwei Oszillatoren, so wie im Buchla System 200e, einer moduliert primär, der andere wird gesteuert und zwar als FM, AM, PD oder Pulsbreiten-Modulation in Audiogeschwindigkeit.

Neu in Mk3

Neu sind Unisono-Dopplungen und Verstimmung – sozusagen die Supersaw der Westküste. Es gibt eine Modulationsmatrix und freie Eingänge für diverse Parameter, die man über das Display einstellen kann. Der digitale Oszillator arbeitet mit 96kHz, sodass niemand ein Problem damit haben wird, die früheren Versionen und insbesondere die erste hatte noch den Charme von niedrigerer Auflösung, der auch gelegentlich störte und gerade bei FM durchaus auch Artefakte erzeugte. Das ist hier beseitigt worden.

Darf’s auch etwas mehr sein?

Außerdem sind nun zwei Modulatoren vorhanden statt nur einem, so lassen sich komplexere Klänge erzeugen, die durch die parallele Anordnung auch eine Art PWM-Wirkung oder Sync erzeugen kann, wie man das von Yamaha FM-Synthesizern kennt. Das Modul kann zwei gespeicherte Zustände in den jeweils anderen langsam morphen. Die neuen Fader sind für die wichtigsten Parameter wie Frequenz und Modulationsstärke da, sie bieten auch die Phasenverzerrung direkt an (PD). Die Fraktal-Modulation aus früheren Versionen ist jetzt gleichzeitig verfügbar.

Mehr Information

Auf der Website von Industrial Music gibt es den Hertz Donut Mk3 und bei Schneidersladen kann man ihn auch kaufen, er wird bereits ausgeliefert und kostet 539€.

Video

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: