Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten
Neue Streaming & Recording Hardware Blackmagic Design ATEM Mini Pro

Neue Streaming & Recording Hardware Blackmagic Design ATEM Mini Pro  ·  Quelle: Blackmagic Design

Mit dem ATEM Mini Pro bringt Blackmagic Design ein neues Modell der ATEM-Reihe auf den Markt. Das kompakte Gerät ist ein HDMI-Produktionsumschalter mit 4 Eingängen, der über eine integrierte Multiview- und Streaming-Engine verfügt, sodass Musiker, DJs, Performer, Gamer oder sonstige Business-Anwender und Broadcaster keine zusätzliche Software für das Streaming benötigen.

Hardware-Streaming über Ethernet

ATEM Mini Pro ermöglicht Hardware-Streaming über Ethernet.  Zur Veröffentlichung werden YouTube Live, Facebook und Twitch bereits unterstützt. Praktischerweise kommen dabei die Daten  aus einer XML-Datei, was den Benutzern ermöglicht, Einstellungen zu ändern oder Dienste hinzuzufügen.

Multiview & Recording

Zahlreiche Tasten geben den Direktzugriff auf die integrierten Funktionen. Mit einem ATEM Mini kann man live zwischen vier Videokameraquellen mit Bildern in guter Qualität umschalten. Der interne DVE-Prozessor kann Bild-im-Bild-Effekte für Kommentare liefern und es sind auch zahlreiche Videoeffekte verfügbar. Dank der Multiview-Funktion am HDMI-Videoausgang ist das Monitoring sämtlicher Signaleingaben auf einem einzelnen Bildschirm bei gleichzeitiger Ansicht des Livestatus zu Aufzeichnung, Streaming und Audiomixer kein Problem. Sehr Bedienerfreundlich.

Alle ATEM Mini Modelle verfügen über einen USB-Port, der wie eine Webcam funktioniert und Benutzern die Verwendung beliebiger Streamingsoftware ermöglicht. ATEM Minis funktionieren mit Softwares und Plattformen wie Open Broadcaster, XSplit Broadcaster, YouTube Live, Facebook Live, Skype, Zoom, Twitch, Periscope, Livestream, Wirecast usw. Außerdem ist die Aufzeichnung auf USB-Flashspeicher möglich.

Blackmagics Pocket Cinema und HyperDeck Studio

Außerdem wurde soeben ein kostenloses Firmware-Update v6.9 für Blackmagics Pocket Cinema Camera-Serie ausgerollt, das Studiokamera-Funktionen hinzufügt. So können Benutzer eine Verbindung zu einem ATEM Mini-System herstellen und Kameraparameter, Objektiv und Tally-Licht kontrollieren.

Last but not least hat auch das HyperDeck Studio Mini ein Update erhalten, darunter einen verbesserten H.264-Codec, der das Interlaced-HD-Format unterstützt. AAC-Audio wird ebenfalls geboten, folglich lassen sich Dateien nun direkt auf YouTube hochladen. Bis zu 3 Stunden Content in einer einzigen Datei sind nun möglich.

ATEM Mini Pro – ein Gamechanger?

Blackmagic Design ist bekannt für seine hochwertigen und leistungsstarken AV-Produkte. Mit dem ATEM Mini Pro haben sie nun eine erschwingliche Streaming-Hardware auf den Markt gebracht, die auch für die Tonschaffenden sehr interessant ist. Damit lassen sich  auf einfache Weise professionelle Mehrkameraproduktionen zum Livestreamen auf bereits erwähnten Kanälen erstellen .

Aber in Zeiten von Homeoffice und Corona ebenfalls nicht unerheblich: Geschäftspräsentationen über Skype oder Zoom. Oder der Einsatz für den Online-Unterricht mit Multicams oder Übertragungen von Wohnzimmer-Gigs, DJ-Sets aus mehreren Perspektiven etc., Wobei man  problemlos Bilder, Logos und Präsentationen einblenden kann. Nicht zu vergessen gibt es die umfangreiche ATEM Software Control für Mac und Windows noch kostenlos dazu.

Besonders interessant ist dabei auch, dass der Stream direkt in H.264 auf USB-Flashspeicher aufgezeichnet werden kann, sogar inklusive Unterstützung mehrerer Datenträger für kontinuierliches Aufzeichnen. Ich bin gespannt, wie sich das Gerät im anstehenden Praxistest schlägt.

Features ATEM Mini Pro

  • Kompaktes bedienfeldgesteuertes Design
  • Anschlussmöglichkeiten für bis zu vier Kameras oder Computer
  • USB-Ausgang fungiert als Webcam und unterstützt jede Videosoftware
  • Unterstützt Livestreaming per Ethernet
  • Unterstützt die H.264-Aufzeichnung auf USB-Flashspeicher
  • Zwei Stereoaudioeingänge für Tisch- oder Ansteckmikrofone
  • Automatische Normwandlung und Resynchronisierung an allen HDMI-Eingängen
  • Beinhaltet die kostenlose ATEM Software Control Anwendung für Mac und Windows
  • Interner Medienspeicher für 20 RGBA-Grafiken für Titel, Eröffnungstafeln und Logos
  • Umfasst einen ATEM Advanced Chroma Keyer für die Arbeit mit Green- oder Bluescreens
  • Multiview-Funktion ermöglicht das Monitoring aller Kameras
  • Audiomixer unterstützt Limiter, Kompressor, 6-Band-Equalizer und mehr
  • Unterstützt Remote-Steuerung von Blackmagic Pocket Cinema Cameras per HDMI

Verfügbarkeit und Preis

Der ATEM Mini Pro ist ab sofort zum Preis von 675 Euro erhältlich.

Weitere Infos

Video