von Dirk Behrens | Geschätzte Lesezeit: 4 Minuten
Focal ST6 Serie: Twin6, Solo6 und Sub12

Focal ST6 Serie: Twin6, Solo6 und Sub12  ·  Quelle: Focal

Focal Twin6 und Sub12

Focal Twin6 und Sub12  ·  Quelle: Focal

ANZEIGE

Focal veröffentlicht mit Twin6, Solo6, Sub12 zwei Studiomonitore und einen Subwoofer. Die drei Modelle gehören zu der neuen ST6 Serie, die sich gezielt auf die Bedürfnisse von Aufnahmestudios ausrichtet. Du kannst die zwei Monitore und den Sub bereits jetzt bestellen, im Sommer wird geliefert.

ANZEIGE
ANZEIGE

Focal Twin6 und Solo6

Mit den drei neuen Modellen startet Focal die ebenfalls neue ST6 Serie und überarbeitet damit die vor 15 Jahren zum erstem Mal veröffentlichten Twins6 und Solo6. Ein neues Tweeter-Design, Verstärker und Gehäuse sollen insgesamt zu einer detaillierten Klangwiedergabe, einem vergrößerten Frequenzgang und mehr Transparenz beitragen.

Twin6 und Solo6 verfügen nun über 6,5 Zoll TMD-Tieftöner, bei dem Twin6 ist dieser doppelt ausgeführt. Dazu kommt ein 1,5 Zoll Beryllium-Hochtöner. Der Tuned Mass Damper im Woofer verspricht weniger Verzerrungen und lehnt sich an die Technik des Trio11 Monotors an.

Focal Twin6 im Paar

Focal Twin6 im Paar

Der sogenannte Focus-Modus, mit dem sich der Tieftöner über Fußschalter in einen 1-Wege-Full-Range-Monitor verwandelt, gehört weiterhin zu den besonderen Features. So wechselst du aus dem Sweet-Spot heraus die Konfiguration der Abhöre und gewinnst vielleicht neue Eindrücke.

Zu den Extras gehören bei beiden Modellen ein einstellbares Hochpassfilter, Shelving-EQs für Low- und Mid-Frequenzen sowie ein LMF EQ zur Raumanpassung. Eine Standby-Funktion lässt sich über einen Schalter an der Rückseite aktivieren. Als Eingang steht XLR zur Verfügung, die Eingangsempfindlichkeit lässt sich ebenfalls einstellen.

Focal Solo6 im Paar

Focal Solo6 im Paar

Focal berichtet, dass sich Solo6 besonders gut für Mehrkanal-Setups eignet, Befestigungspunkte eignen sich für eine feste Installation an Wänden oder Decken.

Twin6 Features

  • aktiver 2,5-Wege Bassreflex Studiomonitor
  • 2x 6,5 Zoll TMD-Tieftöner (Tuned Mass Damper)
  • 1,5 Zoll Beryllium-Hochtöner
  • schaltbarer Focus-Modus: 1-Weg-Full-Range-Monitor (1x Tieftöner)
  • Frequenzgang (-3 dB): 45 Hz – 40 kHz im 2-Wege-Modus, 110 Hz – 10kHz im 1-Weg-Modus
  • maximaler SPL (50 -10 kHz, Freifeld @ 1 m): 112dB
  • Verstärkerleistung (RMS): 2x 70 Watt (Tieftöner) + 50 Watt (Hochtöner)
  • einstellbares Hochpassfilter
  • Low- und High-Shelving EQ und Low-Mid-EQ (160 Hz)
  • zuschaltbare Standby-Funktion
  • einstellbare Eingangsempfindlichkeit (+4 dBu -10 dBV)
  • XLR-Eingang
  • Focus-Eingang und -Ausgang (6,3 mm Klinke)
  • MDF-Gehäuse mit furnierten Seitenteilen
  • Abmessungen (HxBxT): 258 x 514 x 344 mm
  • Gewicht: 22 kg
Focal Twin6

Focal Twin6

Solo6 Features

  • Aktiver 2-Wege Bassreflex Studiomonitor)
  • 6,5 Zoll TMD-Tieftöner (Tuned Mass Damper)
  • 1,5 Zoll Beryllium-Hochtöner
  • schaltbarer Focus-Modus: 1-Weg-Full-Range-Monitor (nur Tieftöner)
  • Frequenzgang (-3 dB): 45 – 40.000 Hz im 2-Wege-Modus, 110 – 10.000 Hz im 1-Weg-Modus
  • maximaler SPL (50 -10 kHz, Freifeld @ 1 m): 110 dB
  • Verstärkerleistung (RMS): 80 W (Tieftöner) + 50 W (Hochtöner)
  • einstellbares Hochpassfilter
  • Low- und High-Shelving EQ und Low-Mid-EQ (160 Hz)
  • zuschaltbare Standby-Funktion
  • einstellbare Eingangsempfindlichkeit (+4 dBu / -10 dBV)
  • XLR-Eingang
  • Focus-Eingang und -Ausgang: 6,3 mm Klinke
  • MDF-Gehäuse mit furnierten Seitenteilen
  • Abmessungen (H x B x T): 334 x 24.6 x 29,5 mm
  • Gewicht: 13 kg
Focal Solo6

Focal Solo6

Focal Sub12

Der 13 Zoll Tieftöner setzt auf einen Frequenzgang von 30 bis 400 Hz und liefert eine Verstärkerleistung von 600 Watt. Neben einer einstellbaren Hochpass-Weiche wartet ein Tiefpassfilter sowie Regler für Phase und Pegel an der Rückseite.

Auch hier lässt sich Auto-Standby mit einem Schalter aktivieren, als Ein- und Ausgänge gibt es XLR-Anschlüsse für LFE, links und rechts. Für 6,3 mm Klinke stehen Ein- und Ausgänge für Focus und Bypass bereit.

Der 58 kg schwere Subwoofer steckt in einem Gehäuse aus MDF und verfügt über furnierte Seitenteile mit Tragegriffen.

Focal Sub12

Focal Sub12

Sub12 Features

  • aktiver Studio Subwoofer
  • 13 Zoll Tieftöner
  • Frequenzgang (-3 dB): 30 Hz bis 400 Hz; maximaler SPL (30 bis 200 Hz, Freifeld @ 1 m): 124,5 dB
  • Verstärkerleistung (RMS): 600 Watt
  • einstellbare Hochpass-Weiche, Tiefpass-Filter, Phase und Pegel
  • zuschaltbare Standby-Funktion und Phasenumkehrung
  • einstellbare Eingangsempfindlichkeit (+4 dBu -10 dBV)
  • Ein- und Ausgänge für LFE, links und rechts (XLR)
  • Ein- und Ausgänge für Focus und Bypass (6,3 mm Klinke)
  • MDF-Gehäuse mit furnierten Seitenteilen und Tragegriffen
  • Abmessungen (HxBxT): 600 x 487 x 568 mm
  • Gewicht: 58 kg

Verfügbarkeit und Preise

Alle drei Modelle kannst du bereits jetzt vorbestellen, geliefert wird in Ende Juli/Anfang August 2022. Focal Twin6 kostet 1999 Euro (hier bei Thomann*), Solo6 kostet 1399 Euro (hier bei Thomann*) und Sub 12 kostet 2599 Euro (hier bei Thomann*).

Produkt nicht gefunden!

Produkt nicht gefunden!

Produkt nicht gefunden!

Weitere Infos

*Hinweis: Dieser Artikel enthält Werbelinks, die uns bei der Finanzierung unserer Seite helfen. Keine Sorge: Der Preis für euch bleibt immer gleich! Wenn ihr etwas über diese Links kauft, erhalten wir eine kleine Provision. Danke für eure Unterstützung!

Bildquellen:
  • Focal Twin6 im Paar: Focal
  • Focal Solo6 im Paar: Focal
  • Focal Twin6: Focal
  • Focal Solo6: Focal
  • Focal Sub12: Focal
Focal ST6 Serie: Twin6, Solo6 und Sub12

Wie findest du diesen Beitrag?

Bewertung: Deine: | ø:
ANZEIGE
ANZEIGE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.