Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Warm Audio WA-84

Warm Audio WA-84  ·  Quelle: Warm Audio

Warm Audio präsentiert uns auf der jetzt stattfindenden NAMM ein neues Kleinmembran-Kondensatormikrofon mit Nierencharakteristik. Das WA-84 basiert auf klassischen Schaltungen und will einen hochwertigen Signalpfad liefern.

Warm Audio WA-84

Das WA-84 Mikrofon hat einen diskreten „Class-A“-Signalpfad. Transformatoren von CineMag USA stecken hier drin, Transistoren von Fairchild und Wima Kondensatoren. Edle Bauteile, die einen spitzenmäßigen Sound garantieren sollen. Das WA-84 ist für Studios, Live- und Broadcast-Aufnahmen gedacht und soll sich für die meisten Instrumente wie Gitarre, Bass, Drums, Klavier oder auch Blasinstrumente eignen.

Speziell der Nickel CineMag-Transformator soll die Eigenschaft haben, Signalen die nötige Wärme zu geben und diese „größer“ zu machen – Eigenschaften, die bei bei Aufnahmen ja sehr oft erwünscht sind!

Features:

  • Cinemag USA Transformator
  • Nierencharakteristik
  • Voll diskret aufgebauter Signalpfad
  • Kapsel im Vintage-Design nachgebaut
  • Lieferumfang: Mikro, Kapsel mit Nierencharakteristik, Schwingungsdämpfer, Pop-Schutz, Tragetasche, Mikrofonhalter
  • 48V Phantom Power
  • Frequenzgang: 20 Hz – 20 kHz
  • Empfindlichkeit: -39 db oder 11mv/pa @ 1 khz
  • Ausgangs-Impedanz: 200ω
  • Nennlast-Impedanz: ≥1kω
  • Pad: 0 dB oder -10 dB
  • Maximum SPL: 123/133 dB bei 1 kHz, 0,5% thd, 0/-10 dB
  • Rauschabstand: 78 dBa (iec651)
  • Dynamikumfang: 107 dBa (iec651)
  • Anschluss: 3-Pin Gold-XLR
  • Gewicht: 122 g
  • Finish: Schwarz & Nickel

Das Warm Audio WA-84 soll im März herauskommen, der Einzelpreis liegt bei 399 US-Dollar, wenn zwei zusammen gekauft werden, beträgt der Preis 749 US-Dollar

Weitere Infos

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: