Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Fender-Custom-Shop-Ron-Thorn-California-Special-

California Special  ·  Quelle: Fender

Auf der Winter NAMM werden nicht nur normale Modelle bei Fender vorgestellt, sondern auch vom Master Builder Ron Thorn aus Fenders hauseigenem Custom Shop. Von jedem Modell wird es nur eins bzw. sehr wenige Modelle geben. Entsprechende Kaufkraft ist also erwünscht.

Fender Custom Shop Ron Thorn Modelle

Ich bin nicht so gespalten bei der California Special in 2TS mit Vibra-Dyne und J-Bridge, Fat 50s Tonabnehmern und Brazilian Griffbrett und Bakelite Schlagbrett. Ich finde die ziemlich scharf. Ist eben keine normale Fender.

Die Plain Tele ist sicher etwas geläufiger, Curly Esche Decke, Eschebody, Curly Ahornhals, Thorns Brass Knuckle, Binding u die Body, Custom Control Plate und sogar ein Tummy Cut für Bäuche, die nun mal physiologisch und natürlich immer etwas hervorstehen. Bei E-Gitarren eigentlich Standard, nur bei der Tele nicht. Unsägliches Vintage-Nachgebaue mit allen Nachteilen, wenn ihr mich fragt. Gibt’s bei Fender eben nur extrateuer im Custom Shop.

Fender-Custom-Shop-Ron-Thorn-Woodblock-Print-Tele-as-well.-The-latter-a-limited-run-of-25-all-hand-signed-by-the-artist-Alex-Carmona.

Woodblock Printed Tele

Außerdem gibt es ein paar Thinline Telecaser Modelle, eine mit Vibra-Dyne Vibrato und J-Bridge, die andere mit einer normalen Brücke und Thorn Brass Knuckles. Pickups kommen von Lollar, Modell Goldfoils mit Custom Perloid Bezels, passend zum Double Binding. In Trans Surf und Trans Daphne schon sehr schnieke.

Die Tarot Tele im Video soll 80 Stunden Arbeit in sich tragen. Woodblock Print Tele gefällt mir aber mehr. Leider gibt es die nur 25 mal, dafür sind alle von Alex Carmona handsigniert.

Dürfte voll werden bei Fender, wenn alle die schmucken Custom Shop Modelle ansehen will. Für alle anderen gibt es Fotos bei Instagram. Verlinken wir natürlich!

Fotos

Mehr Infos

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: