Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
NAMM 2018: Apogee DualPath FX Plug-ins kostenlos

NAMM 2018: Apogee DualPath FX Plug-ins kostenlos  ·  Quelle: Apogee

Apogee Element und Ensemble Thunderbolt Anwender können sich freuen. Denn im Frühjahr 2018 bekommen sie ein neues Update von dem Hersteller spendiert, das einige neue Features mit sich bringt. Mit dabei ist nämlich das DualPath FX Rack mit etlichen hochwertigen Dynamik- und Equalizer-Plug-ins. Das Gute dabei ist, dass die Plug-ins sowohl nativ in eurer DAW als auch im Apogee eigenen Mixer ausgeführt werden können.

DualPath FX aus dem DSP

Das hört sich doch gut an! Und dann noch kostenlos als Update. Apogee beschenkt alle Nutzer ihres Audiointerfaces Ensemble Thunderbolt und Element. Die wichtigste Neuerung ist das DualPath FX Rack mit Kompressoren und Equalizern im Plug-in-Format. Fast-Zero-Latenz und hochwertige Soundergebnisse verspricht der Hersteller zudem. Die Parameter aller Tools sind in der DAW automatisierbar und werden in eurem Song abgespeichert.

Die Plug-ins können sowohl nativ in eurer DAW als auch im Mixer des Interfaces eingesetzt werden. Damit habt ihr viele Möglichkeiten, eure Kanäle zu bearbeiten oder live Klänge zu formen. Die Effekte laufen sogar autark ohne angeschlossene Apogee Hardware. Als Highlights sind ein Siebenband EQ, eine Pultec-EQ Emulation, moderne Dynamik-Prozessoren, Vintage-Kompressoren und De-Esser im Paket.

Preis und Spezifikationen

Das Apogee DualPath FX Update wird es voraussichtlich im Frühling 2018 kostenlos für alle Apogee Ensemble Thunderbolt und Elements Besitzer als Download geben. Es ist mit jeder DAW auf einem Mac kompatibel, aber wurde für Logic Pro X optimiert. Der DSP ist in den Audiointerfaces schon enthalten.

Mehr Infos

Produktseite

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: