Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Peavey invective 120 Topteil Front

Das neue invective 120 Topteil  ·  Quelle: Peavey

Peavey invective 120 Topteil Misha Mansoor

Hier posiert es mit MIsha Mansoor  ·  Quelle: Peavey

Peavey invective 120 Topteil MIDI Fupleiste

Die MIDI-Fußleiste  ·  Quelle: Peavey

Misha Mansoor, Gitarrist von Periphery, entwickelt dieses Jahr nicht nur ein eigenes High Gain Pedal, sondern hat zusammen mit Peavey auch ein neues Topteil entwickelt: ivective 120 mit vier JJ 6L6 Endstufenröhren – für den besonders tighten und modernen Sound.

Das invective 120 Topteil ist ein High Gain Vollröhrenmonster, dazu gibt‘s die optisch und klanglich passende 2×12 Box. Der Amp hat insgesamt drei Kanäle, die alle über eigene 3-Band-EQ Sektionen verfügen, lediglich Presence, Resonance und Mastervolume werden sich brüderlich geteilt. Die Zerrkanäle verfügen außerdem über ein Noise Gate mit regelbarem Threshold und einem Boost.

Durchdachte Funktionen

Auf der Rückseite des invective 120 befindet sich ein DI-Ausgang mit Ground Lift fürs Studio und eigenen Reglern für Volume und Tone. Außerdem MIDI Out und Thru, u.a. für den MIDI-Fußschalter, der mit neun Preset-Knöpfen ausgestattet ist, die beiden FX-Loops einschalten kann, Gate oder Boost aktiviert – und auch die Grundfunktion bietet: Kanal umschalten. Interessant ist auch, dass sich zwei Stromanschlüsse mit 9 V und 500 mA am Amp befinden, mit denen man Effektpedale mit Strom versorgen kann. Nette Idee.

Peavey Misha MAnsoor invective 120 Amp Box Stack Front

2×12 mit zwei unterschiedlichen Speakern

Die passende 2×12 ist aus Pinienholz gefertigt, mit einem Celestion Vintage 30 und einem Creamback G12H-675 ausgestattet – mit je 8 Ohm Impedanz. Sie kann mit 120 Watt Mono und Stereo mit 60 Watt pro Seite genutzt werden. Die geschlossene Rückseite ist für die härtere Gangart sicherlich sehr dienlich.

Schade, dass Peavey noch keine Videos oder Audiodemos veröffentlicht hat. Sobald diese auffindbar sind, reiche ich die hier nach. Der Preis steht auch noch in den Sternen, ich würde aber nicht von einem Schnäppchen ausgehen.

Mehr Infos

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: