Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Orange Acoustic Valve Pre Preamp Pedal Front Photo

Der erste Preamp von Orange für Akustikgitarre hat eine Röhre und Hall verbaut  ·  Quelle: Gearnews / Bonedo

Überraschung: Orange macht nun nicht mehr nur Bass- und E-Gitarrenequipment, sondern versorgt fortan auch die Akustikgitarre. Den Start macht auf der diesjährigen NAMM ein zweikanaliger Preamp mit Röhre.

Richtig gelesen, in dem Pedal steckt eine Röhre drin. Das ist mindestens so ungewöhnlich wie ein Pedal für Akustikgitarren von Orange. Doppelt ungewöhnlich = legit? Scheint so. Unsere Scouts haben das Teil auf der Show fotografiert.

Jeder Kanal hat separate Regler für Gain, Bass und Treble, die Mastersektion mit Main Volume, Line Volume und Reverb werden ebenso geteilt wie zwei halbparametrische Mitten und ein Heat-Regler – vermutlich für eine Art Sättigung bzw. Verzerrung zuständig. Dieser ist allerdings nur auf Kanal A im Signalfluss.

Über den Potis befinden sich noch sechs kleine Hebel, die leider nicht zu erkennen sind. Mindestens einer wird die Kanäle umschalten – denn dafür ist kein Fußschalter vorhanden. Etwas unpraktisch. Sobald wir mehr über die Funktionen erfahren, lest ihr es hier.

UPDATE: Es gibt endlich hochaufgelöste Bilder. Es sind Hebel für: Ground Lift A, B, Mute, Phase Inv. A, Phase Inv. B, Phantomspeisung.

Auch die Rückseite wird gezeigt. Es gibt reichlich Anschlüsse, 2x FX loop, 2x Klinke In, davon einer parallel als XLR, Line In, 2x Main Out als XLR. Und den Anschluss für den Footwitch, der aber nur stumm schalten darf. Da hätte ich mir deutlich mehr erhofft.

Wo Orange einmal angefangen hat, da wird es nicht nur bei einem Produkt bleiben. Ich vermute ganz stark, dass die Engländer auch noch mehr in der Richtung Akustikgitarre entwickeln werden. Amps ahoi. Ich hatte mir eher Pedale für E-Gitarre und Bass erhofft, aber noch ist die NAMM ja nicht vorbei. Immerhin gab’s schon zwei Combos für E-Gitarre.

Update 02.02.: Mir wurde grad der Preis gesteckt und mir wurde etwas bange: 1046 Euro soll Orange für das Pedal als UVP veranschlagt haben. Ob das am Markt angenommen wird?

Mehr Infos

Video

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: