Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Mutable Instruments Tides erobert VCV Rack!

Mutable Instruments Tides erobert VCV Rack!  ·  Quelle: VCV Rack

Die vor einiger Zeit angekündigte Zusammenarbeit der beiden Firmen Mutable Instruments und VCV Rack geht in die nächste Runde. Die neueste Umsetzung einer Hardware in eine Software betrifft das gerade erst als Update erschienene Modulationsmodul Tides. Und das könnt ihr jetzt zum Bruchteil des Originalpreises in VCV Rack testen.

Tides ab sofort als Softwaremodul

Wie schon vermutet, arbeitet die Firma Mutable Instruments im Hintergrund an der Umsetzung ihrer Eurorack Module für die Modular-Synthesizer-Software VCV Rack. Jetzt präsentieren sie uns Tides im Rahmen ihrer „Preview„-Reihe. Die Hardware gibt es seit September 2018. Mit diesem Konzept will der Hersteller allen Interessenten die Möglichkeit geben, die Eurorack-Module vor dem Kauf auf Herz und Nieren testen zu können. Und das scheint wohl zu fruchten.

Das grafische Interface entspricht natürlich dem Original sowie der Funktionalität. Tides ist eine Weiterentwicklung des Tidal Modulators. Und ihr könnt dieses Modul auf verschiedene Weisen einsetzen. Entweder als Hüllkurvengenerator, LFO oder sogar als VCO. Das macht das Konzept der Hardware sehr interessant. Der Quellcode des digital aufgebauten Moduls findet sich komplett und ohne Einschränkungen in der Software wieder.

Jetzt fehlt nur noch Clouds 2. Und darauf sind wir natürlich mehr als gespannt!

Preis und Spezifikationen

VCV Rack erhaltet ihr kostenlos auf der Internetseite es Herstellers. Alle „Preview“-Module der Firma Mutable Instruments (inklusive Braids, Plaits, Clouds, Warps, Rings, Frames, Links, Kinks und Tides) kosten 20 US-Dollar. Auf der Website bekommt ihr ebenso ein PDF-Handbuch als Download. 80 Prozent der Einnahmen fließen in einen Fond einer humanitären Hilfsorganisation. Also auch hier ein guter Zug!

Mehr Infos

Video

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: