Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Musikmesse 2017 - Arturia Keylab Essential

Musikmesse 2017 - Arturia Keylab Essential  ·  Quelle: Arturia

Die französische Firma Arturia erweitert ihre Produktlinie mit der neuen Keyboard Controller Linie Keylab Essential in zwei Größen. Sie bringen außer dem neuen Formfaktor nichts grundlegend Neues. Sogar das beiliegende Softwarepaket unterscheidet sich nicht von anderen älteren Produkten.

Die Controller besitzen eine Velocity-fähige Klaviatur und die von Arturia bekannten Drehregler, Fader, Buttons und Pads. Davon enthalten sie einen klickbaren Encoder, neun Drehregler, neun 30 Millimeter Fader, sechs Buttons als Transport Kontrolleinheit (MCU und HUI kompatibel), vier Kommando-Schalter, ein Modulationsrad, ein Pitchbend-Rad und acht druckempfindliche Trigger-Pads. Auf der Rückseite befinden sich die Anschlüsse zur Außenwelt: ein MIDI Ausgang, ein USB-Anschluss, ein Sustain-Pedal-Klinkeneingang und ein Anschluss für ein optionales Netzteil. Über ein zweizeiliges LC-Display werden die aktuellen Parameter-Informationen angezeigt.

Wie auch die gängigen Controller aus dem Hause Arturia, verfügen auch die neuen MIDI-Controller über eine zuschaltbare Chord-Play-Funktion. Hiermit könnt ihr mit einem Finger aufgenommene Akkorde transponiert wiedergeben. Für den schnellen Einstieg für Anfänger liegt ein Softwarepaket bei.

So langsam scheint der Controller Markt gesättigt zu sein, da keine neuen und innovativen Produkte vorgestellt werden. Ich hoffe, dass die Hersteller bald neue Ideen finden, um das Business ein wenig aufzumischen.

Preis und Spezifikationen

Arturia Keylab Essential gibt es in zwei Varianten:

  • Keylab Essential 49 mit 49 Tasten Klaviatur für 199 Euro
  • Keylab Essential 61 mit 61 Tasten Klaviatur für 249 Euro

Beide Versionen beinhalten neben der Hardware ein Softwarepaket mit einer Lizenz für Analog Lab 2, Ableton Live Lite und UVI Grand Piano Model D. Voraussichtlich sollen die neuen Controller ab Juni 2017 erhältlich sein.

Mehr Infos

Videos

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: