Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Arturia KeyLab Essential 88

Arturia KeyLab Essential 88  ·  Quelle: Arturia

Arturia zeigt auf der NAMM 2020 nicht nur einen neuen KeyStep-Controller, sondern auch noch die KeyLab Essential 88 Tastatur. Ein 88 Tasten MIDI-Masterkeyboard, das wieder mit einem Stapel Arturia Software geliefert wird und einen sehr ansprechenden Preis hat.

Arturia KeyLab Essential 88

Ein „Hybrid Synth-Piano“-Spielgefühl soll mit den 88 auf Velocity ansprechenden Tasten entstehen. Was genau das jetzt bedeutet, verrät uns der Hersteller nicht.

Neben der Tastatur sind hier aber auch die anderen Controller von Bedeutung. Acht Performance-Pads befinden sich auf der Oberfläche. Die sind hintergrundbeleuchtet und lassen euch nicht nur Drums und Percussion einspielen, sondern auch Mapping-Optionen auswählen.

Ebenfalls wichtig: acht Fader und Drehregler. Das DAW-Command-Center ist kompatibel zu Mackie/HUI und erlaubt volle Kontrolle über die DAW – ganz ohne Mauseinsatz.

Außerdem findet ihr ein Mod- und Pitch-Wheel. MIDI-Channel-Select lässt euch auf Knopfdruck die MIDI-Kanäle auswählen. Das ist nicht nur beim Produzieren praktisch, sondern auch beim Live-Spiel. Chord-Play hilft euch mit einer „intelligenten“ Funktion für automatische Akkorde und stimmige Arpeggios.

Als Anschlüsse bekommt ihr MIDI Out, USB und die Buchse für ein Sustain-Pedal.

Das hauseigene Analog Lab ist selbstverständlich nahtlos integriert. Außerdem spendiert Arturia 6500 Presets aus der V-Collection. Zusätzlich bekommt ihr Ableton Live Lite 10 und UVI Model D (Konzertflügel – kein Minimoog).

Arturia bietet hiermit ein recht günstiges Rundum-sorglos-Paket an, das bestimmt Freunde findet.

Preis und Verfügbarkeit

Im Frühjahr ist Arturia KeyLab Essential 88 erhältlich, 359 Euro beträgt der Preis.

*Affiliate Link

Weitere Infos

Video

Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments