Geschätzte Lesezeit: 57 Sekunden
Musikmesse 2016: Und nochmals UAD - Zusammenarbeit mit Fender angekündigt 

Musikmesse 2016: Und nochmals UAD - Zusammenarbeit mit Fender angekündigt   ·  Quelle: Universal Audio // Fender

Die Gitarrenfraktion unter uns wird sich freuen, denn der bekannte Plug-in Entwickler Universal Audio arbeitet in Zukunft mit der legendären Firma Fender zusammen. Nach der Veröffentlichung verschiedener qualitativ sehr hochwertigen Gitarren- und Bass-Amps (meist durch Drittfirmen wie Softube oder Brainworx entwickelt), soll die UAD Plattform nun aus dem eigenen Labor bedient werden.

Die Zusammenarbeit mit Fender Musical Instruments Corporation ist eine Überraschung, aber im wirklich positiven Sinne. Denn hier holt sich Universal Audio eine Firma mit ins Boot, die über fünf Dekaden an der Spitze des Marktes war und immer noch ist. Die Erfahrung, gepaart mit hochwertigen Produkten, wird bestimmt ein Garant für exklusive Plug-in Emulationen sein. Was genau kommen wird, steht noch nicht fest. Aber sicherlich wird der eine oder andere Amp dabei sein! Das wird ein spannendes Jahr für die UAD-Plattform.

Wann wir die ersten Fender-autorisierten Plug-ins installieren können, steht noch nicht fest. Vielleicht sehen wir die ersten Effekte in einer der nächsten UAD-Updates. Aber wir werden euch diesbezüglich wie immer hier auf dem Laufenden halten.

Mehr Informationen zu Universal Audio gibt es hier und zu Fender hier.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: