Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Monade Sounds Pure 909 bringt die TR-909 auf euren Rechner

Monade Sounds Pure 909 bringt die TR-909 auf euren Rechner  ·  Quelle: http://www.monadesounds.com/2016/06/pure909-plugin.html

Monade Sounds Pure 909 bringt die TR-909 auf euren Rechner

Monade Sounds Mini909 - die kostenlose Variante  ·  Quelle: http://www.monadesounds.com/2016/06/pure909-plugin.html

Monade Sounds veröffentlicht ein VSTi, das sich lediglich auf das Abspielen von Samples des legendären Drum-Sequencers Roland TR-909 spezialisiert. Pure 909 bringt euch die meist genutzten Drum Sounds in eure DAW. Der Preis ist sehr attraktiv und eine abgespeckte kostenlose Version wird ebenso angeboten.

Eigentlich gibt es Sample Librarys und VST-Instrumente, die Rolands TR-909 emulieren wie Sand am Meer. Bis jetzt gibt es kein wirklich gutes Plug-in, das die Hardware ersetzen kann, wie zum Beispiel Rolands TR-8 oder die alte und echte TR-909. Trotzdem hat sich die Firma Monade dazu entschlossen, einen weiteren Sample-Player dieser Drumsounds zu veröffentlichen und im Wettstreit gegen die Anderen anzutreten.

Mitgeliefert werden natürlich die Standard Samples ohne Effekte, aber auch 19 weitere 909 Sounds, die durch weitere legendäre Sampler geschickt wurden, um den Klang zu „verschönern“. Für das Resamplen der Schlagzeugsounds hat Monade Sounds folgende Maschinen eingesetzt: Akai MPC60, einen alten PC Computer, C64, Kassettenrekorder, SP1200, Amiga 500, 4-Bit und 8-Bit CPU, NES und SEGA Master System Spielekonsolen und etliche Röhrenverstärker. Die Samples wurden in 24 Bit und 44,1 kHz aufgenommen und sind als FLAC in das Plug-in eingebettet. Also könnt ihr die Samples nicht einzeln und in anderen Abspielern einsetzen, es sei denn, ihr nehmt das Abgespielte wiederum auf.

Die Oberfläche des Pure 909 erinnert nur von der Farbe an eine TR-909. Neu ist ein Kompressor, ein Panorama- und ein Master-Volume Regler für die Summe. Ansonsten kann jeder einzelne Sound durch Parameter-Regler frei eingestellt werden. Die Kick wird durch einen regelbaren Sub angefettet und die Hihat-Sektion bekommt einen zusätzlichen Reverb Effekt.

Also, wer diesen Sound im eigenen Setup vermisst und noch kein 909-ähnliches Plug-in besitzt, kann bei diesem Preis sicherlich nichts falsch machen.

Monade Sounds Pure 909 kostet zur Einführungsphase im Moment 12 US-Dollar. Nach dem Kauf wird euch direkt ein Download Link per E-Mail zugeschickt. Nach einer nicht genannten Zeit wird der Preis auf 16 US-Dollar angehoben. Es gibt auch eine abgespeckte kostenlose Version des Plug-ins, namens Mini909. Dieses Plug-in beinhaltet lediglich das normale 909 Drumset, bei dem auch nicht alle Parameter der einzelnen Sounds verändert werden können. Wem diese Version gefallen sollte, kann über den Donate Button eine beliebige Summe an den Programmierer spenden. Die Plug-ins laufen auf Mac OS 10 oder höher und Windows XP, 7, 8 und 10 als AU und VST in 32 oder 64 Bit.

Mehr Informationen zu Monade Sounds Pure 909 gibt es hier.

Und hier gibt es die Plug-in Emulation der Roland TR-606 von Monade Sounds, ebenfalls für 12 US-Dollar.

Hier sind die ersten Sounddemos von Monade Sounds Pure 909:

4
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Comment threads
2 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
3 Comment authors
SpankousMarcus SchmahlPeter Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Peter
Gast
Peter

„Bis jetzt gibt es kein wirklich gutes Plug-in, das die Hardware ersetzen kann“
Schonmal die Transistor Revolution von Wave Alchemy probiert? Bis jetzt für mich die beste Alternative.

Marcus Schmahl
Gast
Marcus Schmahl

Hi Peter! Danke für die Info! Transistor Revolution hatte ich wirklich noch nicht auf dem Schirm. Scheint aber wirklich sehr gut zu sounden. Da ich aber eine echte Roland TR-909, eine TR-8 und eine MFB 522 (für 50€ bei eBay ersteigert!) im Studio stehen habe, gibt es für mich sowieso keine Software Alternativen, außer gute Sample Packs mit anderen guten Drum Sounds.

Peter
Gast
Peter

50 Euro ja mal ein Schnapper. Ich mag die kleine Kiste auch sehr :)

Spankous
Gast
Spankous

Wie triggert man die sounds? Bzw kennt jemand das interface? Ist es in einer Daw einfach zu implementieren?