Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
SolidGoldFX Oblivion Quad Flange Effekt Pedal 1

 ·  Quelle: SolidGoldFX

Modulationseffekte spielen meiner Meinung nach eher ein Nischendasein am Markt, es gibt natürlich aber einen Haufen richtig tolle Pedale und (immer noch) viele Fans der ungewöhnlicheren Klänge. Beim Flanger spalten sich die Gemüter: Man liebt diesen Effekt oder man hasst ihn. In welchem Lager bist du? Wenn du Flanger-Sounds liebst, dann ist das neue SolidGoldFX Oblivion auf jeden Fall ein Effektpedal für dich, denn es bietet extrem viele Möglichkeiten.

Quad Flanger

Der Beiname „Quad Flange“ gibt schon einen ersten Hinweis auf den Umfang dieses Flangers aus Kanada. Drei Flange-Modi bietet das Pedal:

  • Classic Thru-Zero
  • Bi
  • Quad

Und jeder Modus kann natürlich nach Herzenslaune verbogen und an die eigene Vorliebe angepasst werden. Dazu gibt es eine Menge Regler und versteckte Funktionen an die Hand.

SolidGoldFX Oblivion Quad Flange Effekt Pedal 3

SolidGoldFX Oblivion

Zuerst das Offensichtliche: Es gibt sechs Regler mit den Funktionen Speed, Range, Ramp, Regen(eration), Blend und Level zur Hand – die dürfte jeder ohne Handbuch schnell erschlossen haben. Dazu kommen vier Kippschalter, die mit Wave, 1/4 – 1/2 – 1, Flange und Degrade beschriftet sind und Einfluss auf verschiedene Funktionen nehmen, etwa die Schwingungsform oder die Dauer. Die beiden Fußschalter haben neben Bypass und Tap-Tempo auch noch die Momentary-Funktionen Brake und Ramp.

Zusätzlich gibt es vom Hersteller noch die Möglichkeit, das Pedal via Expression oder CV (Control Voltage) zu steuern. Und als wäre das noch nicht genug, gibt es im Inneren des Gehäuses noch DIP-Schalter (auch Mäuseklavier genannt), die noch mal Einfluss auf Sound und Funktionen über die „Fernsteuerung“ nehmen und sich wahlweise auf Speed, Depth, Feedback oder Speed/Depth auswirken.

SolidGoldFX Oblivion Quad Flange Effekt Pedal 2

Preis und Marktstart

Wenn du also einen Flanger brauchst, der mehr als der Standard-Flanger von der Stange kann, dann könnte das SolidGoldFX Oblivion dein Pedal sein.

Der Nachteil: Aktuell kann es nur für umgerechnet ca. 270 Euro direkt ab Hersteller geordert werden, was Versandkosten und ggf. Zollkosten (und das Trara beim Abholen drumherum) mit sich bringt. Vielleicht gibt es demnächst eine Version, die normal über deutsche oder zumindest EU-Händler bezogen werden kann. Soundfrickler würden sich sicher über die Optionen freuen.

UPDATE: Es wird doch jetzt schon über die Händler in Europa offiziell vertrieben. Es soll für 269 Euro bei allen einschlägigen Händlern verfügbar sein, es könnte aber noch 1-2 Wochen dauern.

Mehr Infos

Videos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.