Deal
von Marcus Schmahl | Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Arturia Augmented STRINGS: Neue Instrumente und INTRO Freeware

Arturia Augmented STRINGS: Neue Instrumente und INTRO Freeware  ·  Quelle: Arturia

ANZEIGE

Der Software-Hersteller Arturia verschenkt mit Augmented STRINGS INTRO das erste hybride Software-Instrument einer neuen kommenden Plug-in-Reihe. 3D Sound steht hier im Vordergrund. Und das durch hochwertige 3D-Aufnahmen akustischer Instrumente in Kombination mit abstrakter und morphender Synthese. Das klingt sehr spannend. Wir sind schon auf die nächsten Veröffentlichungen gespannt!

ANZEIGE
ANZEIGE

Arturia Augmented STRINGS VSTi vereint Sampling und Synthese

Mit Augmented STRINGS veröffentlicht der Hersteller Arturia den ersten Klangerzeuger der neuen Augmented-Serie. Wie der Name schon vermuten lässt, kommen im ersten Instrument akustische Streicher zum Einsatz. Aber das ist natürlich nicht alles. Wie von dem Entwickler gewohnt, vereint er in diesem VSTi klassische, aber auch verrückte Synthese im Zusammenspiel mit den Samples. Kurz gesagt erhaltet ihr mit diesem Plug-in ein Orchester, dessen Audiosignal durch einen hybriden Modular-Synthesizer geschickt wird. Klangsynthese par excellence!

Augmented STRINGS INTRO

Absolut kostenlos könnt ihr euch bis zum 30. April 2022 die abgespeckte INTRO-Version dieses Instruments herunterladen. Hierfür müsst ihr euch lediglich einen Account auf der Website des Herstellers anlegen oder euch eben in euren Account einloggen. Es zeigt sehr beeindruckend, was die Vollversion sicherlich nochmals um Längen übertrumpfen wird.

Einstellen könnt ihr in dem geschrumpften Plug-in den Morphing-Prozess über den großen Regler in der Mitte des Instruments. Um diesen Mittelpunkt platziert findet ihr weitere sieben Drehregler, die Reverb, Delay, FX A Amount, FX B Amount, Motion, Color und Time steuern. Einen weiteren Regler zum Einstellen der Ausgangslautstärke gibt es natürlich ebenso. Etliche Presets liegen dem Download bei.

Start einer neuen Serie

Weitere Software-Instrumente und Klangbibliotheken sollen in nächster Zeit folgen. Dieses neue hybride Arbeiten soll vor allem Sounddesignern und Klangbastlern eine neue Möglichkeit zum Kreieren neuer Klänge bieten. Wie das Ganze aussehen soll, werden wir wohl noch erfahren. Wir sind schon gespannt, mit welchen VSTis uns Arturia überraschen wird.

Preise und Daten zu dem Plug-in von Arturia

Arturia Augmented STRINGS INTRO bekommt ihr zurzeit und bis zum 30. April 2022 kostenlos auf der Website des Herstellers in Verbindung mit eurem Account. Das Plug-in läuft auf macOS 10.13 oder höher (inklusive M1 Support) und Windows 8.1 oder höher als VST, VST3, AAX und AU in 64 Bit. Es unterstützt zudem NKS aller kompatiblen Controller. Zur Autorisierung benötigt ihr eine Installation der Arturia Software Center App. Presets liegen dem Paket bei.

Weitere Informationen zu Arturia und der Software

Videobeispiele zum Plug-in von Arturia

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Arturia Augmented STRINGS: Neue Instrumente und INTRO Freeware

Wie findest du diesen Beitrag?

Bewertung: Deine: | ø:
ANZEIGE
ANZEIGE

3 Antworten zu “Kostenlos: Arturia Augmented STRINGS INTRO – Start einer neuen Serie”

    Gerald sagt:
    0

    Gut gedacht, funktioniert nur noch nicht besonders. Den CPU-Hunger müssen die Entwickler noch in den Griff bekommen.

    DerZorg sagt:
    0

    Ein no brainer. Nur hätte ich mir den Ensoniq SQ80 V mehr gewünscht. Der gehört sowas von in die V-Collection 8.
    Für 200€ als Arturia Stammkunde inakzeptabel oder man braucht ihn eben doch nicht.

    Klara Kaufmann sagt:
    0

    Das Ding frisst meine CPU auf! Dazu kommt, dass die Sounds nicht neu sind. Nichts neues, aber das Ding war nach einer kurzen Testen gleich wieder von der Platte gefegt! Mit sowas kann man doch niemanden überzeugen. Ansonsten hat arturia tolle Sachen im Programm.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.