Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Love Hultén Carrier 37

Love Hultén Carrier 37  ·  Quelle: Love Hultén

Love Hultén Carrier 37

Love Hultén Carrier 37  ·  Quelle: Love Hultén

Love Hultén Carrier 37

Love Hultén Carrier 37  ·  Quelle: Love Hultén

Love Hultén Carrier 37

Love Hultén Carrier 37  ·  Quelle: Love Hultén

Ein bisschen Commodore SX64, der damalige mobile „Laptop“ des bekannten C64, und ein bisschen italienische und britische Science Fiction der Siebzigerjahre und ein Korg Minilogue verwandelt sich in den Love Hultén Carrier 37!

Ja, wir hatten schon von Love Hultén berichtet. Dabei geht es immer um Design und  Optik. In diesem Falle wurde der Minilogue von Korg so umgebaut, dass er in eine Art Kommandoeinheit passt, zu der es auch einen Tastaturdeckel gibt. Der einzige Unterschied zu den Siebzigern ist natürlich der, dass es sich nicht um Kunststoff handelt, sondern um Holz.

Love Hultén Carrier 37 – 70er-Design pur

Funktional ist alles bisher gleich geblieben, man kann das Gerät auch weiter updaten, wie kürzlich auch geschehen auf Version 2.0. Getauscht wurde aber alles sonst: Eine neue Frontplatte mit holz-goldenem Design und orangen Knöpfen erinnert ein bisschen an UFO oder Space 1999 (auch bekannt als Mondbasis Alpha Eins) und ähnliche Serien oder Space Maidens. Rote, dicke Glühlampen und eckiges Design zieren den Synth – sicher gab es aber auch viele, viele runde Designs in jener Zeit. Dennoch kann man erkennen, was das Ziel war.

Weitere Information

Es gibt keine Information über Preise oder ob es das Gerät so auch für Menschen von 2019 zu kaufen gibt. Dazu dürfte es eher einen ideellen Preis bekommen, sollte man es je in einer Preisliste oder einem Angebot finden können oder sogar in einem Easy-Shop, welche gern von kleinen UK-Firmen verwendet werden, um kleinere Zielgruppen anzusprechen.

Es gibt aber weitere Designs in diesem Stil – auch von Konsolen und Game-Maschinchen auf der Love Hultén Website. Lustig ist da auch das übergroße Lego-Post-gelbe-Telefon für uns alternde Deutsche. Jedenfalls findet man ein Wand-Pong im Retrolook für gute 3.8k US-Dollar dort, nur um eine grobe Richtung vorzugeben. Das ist wie Handwerker in Deutschland – das wird nich‘ billich! Trotzdem cool.

Video

 

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
Erotiksound Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Erotiksound
Gast

Ach, wie putzig ist das denn! Endlich auch mal gescheite Demosounds, die wunderbar zum Design passen. Den Minilogue brauche ich eigentlich nicht, da ich mir wohl den XD kaufen werde. Aber wenn er für den gleichen Preis in diesem Design angeboten würde, könnte ich glatt schwach werden.
Ja, baut doch mal obskure Synthies in quietschend verspieltem Gewand, damit nicht alles einheitlich langweilig aussieht. Zudem kann das Outfit auch die Kreativität beeinflussen.
Auch für Kinder kann das ein schöner Einstieg in die Musikwelt sein, denn das Auge isst ja doch mit.