Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Joranalogue Morph VCA WaveFolder

Joranalogue Morph VCA WaveFolder  ·  Quelle: Joranalogue

Morph 4 und FLD6 sind zwei neue Module von Joranalogue. Ein Wavefolder und ein morphendes vierfaches VCA des belgischen Herstellers. Morph 4 zeigt sich als sehr hilfreich. Auch simple Module wie VCAs werden jetzt „schlauer“ und hochwertiger.

Morph 4 VCA

Dieser vierfache VCA hat einen Master-Kontroll-Kanal, über den alle vier VCAs gesteuert werden können. Jeder von ihnen hat jeweils ein Potis für Position, die Spanne und den Pegel, um quasi zwischen ihnen langsam zu überblenden. So lassen sich sehr unterschiedliche Einstellungen jeweils überblenden pro Kanal. Das ist interessant für Vector-Synthese, Mischungen und spezielle Syntheseformen, bei denen verschiedene Verläufe und Mischungen wichtig sind.

Beispielanwendung: Dazu zählen auch Mischungen, die weitere Synthesefunktionen steuern sollen wie etwa die FM-Stärke. So lässt sich mit einem einzigen Modul ein sehr komplexer Verlauf von 4 Operatoren einstellen.

Natürlich können die einzelnen VCAs auch unabhängig voneinander normal und individuell gesteuert werden. Eine LEDAnzeige zeigt den Verlauf jeden Kanals an. Es gibt eine Normalisierung für die Morph-Sequenzierung, wodurch die Justage einfacher wird.

Es gibt auch Summier-Mischausgänge für jeweils zwei Paare von VCAs (Stereo-Nutzung etc).

FLD6

Dies ist ein ganz normaler Waveshaper, der mittels Fold und Shape zwei Parameter für die Verformung des Eingangssignals zur Verfügung stellt. Es gib zwei Eingänge und die Breite beträgt nur 4 HP. Es sollte daher in jedes System gut einpassbar sein.

Weitere Information

Die Module findest du auf der Joranalogue-Page. Die Preise sind noch nicht genannt worden. Allerdings wurden sie bereits auf dem Dutch Modular Meeting gezeigt. Die Module sind bisher recht günstig – sogar sehr günstig – für ihren Preis, deshalb wird das wohl noch interessant werden.

Video

Dies ist der Stream vom Dutch Modular Meeting. Er wird vermutlich nur in Youtube selbst abspielbar sein, ggf. später aber auch online verfügbar werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.