Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Tosin Abasi Pathos Wampler Effekt PEdal Distortion

Pathos  ·  Quelle: Abasi / Youtube

Der Gitarrist Tosin Abasi von Animals as Leaders hat ein neues Pedal entwickelt, das in Zusammenarbeit mit Brian Wampler von Wampler Pedals gebaut wurde: Pathos. Was kann das Distortion-Pedal?

Pathos

Man sieht am Aufbau, dass Wampler seine Finger im Spiel hatte, schließlich sind sehr viele seiner eigenen Pedale vom Layout identisch. Oben befinden sich drei Regler für den EQ (Bass, Mitten, Höhen), darunter zwei weitere für Volume und Gain. In der Mitte ein Hebelchen für das Voicing zwischen Smooth und Edge, die sich auf den Distortionsound auswirken.

Der Grundcharakter soll einem amerikanischen Röhrenamp nachgebildet sein. Trotzdem meint Abasi, dass es „verschiedene Dirt Boxes in einer“ sind. Es kann (wie jedes andere Pedal auch) vor einem angezerrten Amp wie auch vor einem cleanen Amp sinnvoll eingesetzt werden. Auch vor einem stark zerrendem Amp ohne zu matschen oder als Boost vor einem Modeler.

Unten im Video könnt ihr über 5 Minuten in die Vielfalt des Pedals reinlauschen. Es kann auf jeden Fall einiges, macht euch klanglich aber sicher nicht zu einem Abasi. Der klingt wie eigentlich immer. Technisch einwandfrei und glatt. Demnach dürfte das Pedal ähnlichen Vorlieben entgegenkommen.

Gerade einmal 1000 Stück soll es weltweit geben. Für 239 Euro ist es sicherlich kein Schnäppchen, allerdings dürfte das Effektpedal dafür ordentlich Pfund abliefern und ist außerdem Made in USA. Ich bin auf die Reviews gespannt. Das Video ist auf jeden Fall sehr schmackhaft.

Mehr Infos

Video

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: