Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Ist Rob Papens Mastermagic die ultimative Lösung für den besten Sound?

Ist Rob Papens Mastermagic die ultimative Lösung für den besten Sound?  ·  Quelle: Rob Papen / gearnews, marcus

Der Plug-in Mastermind Rob Papen präsentiert uns völlig überraschend mit Mastermagic ein neues virtuelles Tool. Und das ist völlig anders, als wir es erwartet hätten. Denn es erzeugt weder Klänge, noch ist es ein Effektgerät für Synthesizer und Samples – es hilft euch bei Mix und Mastering. Und das anscheinend mit magischen Händen!

Mastermagic bringt Air und bessere Tiefen

Magie ist doch immer willkommen in unseren Studios. Besonders dann, wenn wir nicht weiter kommen und uns wie mit Zauberei durch ein Drehen eines Reglers der Klang veredelt wird. Oh ja! Und das soll laut Entwickler-Guru Rob Papen ab sofort mit seinem neuen Plug-in Mastermagic möglich sein. Wir sind gespannt!

Die Bedienung ist spielend einfach. Das Plug-in soll als letzte Instanz in den Masterkanal gelegt werden und dann geht es auch schon los. In der Mitte thront ein „Big Knob“, den ihr im Uhrzeigersinn aufdrehen sollt. Und dann passiert Magie. Der Sound erhält mehr Höhen und das Stereobild geht auf. Und das ohne Probleme. Dahinter steckt ein Algorithmus, der das sogenannte Air-Band (ähnlich dem Maag Equalizer) sehr natürlich klingend in der Lautstärke anhebt. Gleichzeitig werden die Seiten lauter gezogen und somit der Eindruck eines breiteren Sounds vermittelt. Der Nassbereich wird dagegen in die Mitte, quasi mono gezogen.

Die Split-Frequenz sowie das Frequenzband für den EQ könnt ihr ebenso einstellen. Presets liegen dem Paket bei. Darüber hinaus kündigt die Software.Firma das neue xPlorer 5 Bundle für Oktober 2018 an. Wir sind gespannt!

Preis und Spezifikationen

Rob Papen Mastermagic erhaltet ihr im Internetshop des Herstellers zu einem Preis von 39 Euro. Dazu ist das Plug-in in dem kommenden eXplorer 5 Bundle enthalten. eXplorer 4 Besitzer bekommen das Upgrade kostenlos. Alle anderen Besitzer eines oder mehrere Rob Papen Produkte können zu einem günstigeren Kurs kaufen oder updaten. Die genauen Preise stehen noch nicht fest. Das Plug-in läuft auf Mac OSX 10.6 oder höher und Windows Vista oder höher als AU, VST und AAX in 32 oder 64 Bit. Eine für 30 Tage uneingeschränkte Demo-Version gibt es ebenso als Download auf der Website.

Mehr Infos

Video

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
2 Comment authors
Musik besteht aus NotenMr. Music Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Mr. Music
Gast

Super! Endlich sparte ich mir die ganze Masterei und kann mich voll und ganz darauf konzentrieren, wie mein Computer meine Songs komponiert, arrangiert, mixt und mastert. Wenn er jetzt die so produzierte Einheitskonserve auch noch automatisch anhören könnte… Mann, dann hätte ich endlich wieder Zeit selber Musik zu machen.

Musik besteht aus Noten
Gast

Hmm, mit meinem Kopfhörer (AKG K-271 MKII) wirkt der Mix ohne Mastermagic eigentlich mehr.