Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
HoRNet ElliptiQ - ein Plug-in nicht nur zum Vinyl schneiden

HoRNet ElliptiQ - ein Plug-in nicht nur zum Vinyl schneiden  ·  Quelle: HoRNet / gearnews, marcus

HoRNet ElliptiQ basiert auf einem Tool, das Bassfrequenzen, die ein Nadelspringen auf einer Vinyl verursachen, in den Griff bekommt und eliminiert. Es ist eigentlich ein spezielles Problem, das heutzutage in den seltensten Fällen zum Einsatz kommt. Das Plug-in soll euch natürlich auch in einfachen Situationen vor allem schnell und effektiv helfen. Dazu ist der Preis sehr attraktiv. Und er kann präzise auf euren Sound wirken – besonders natürlich auf den Bass!

ElliptiQ bearbeitet die Tiefen

Die Software-Schmiede HoRNet veröffentlicht mit ElliptiQ ein Plug-in, das auf einem Effekt aufbaut, welcher zum Mastern von Songs vor dem eigentlichen Vinylschnitt eingesetzt wurde. Es verhinderte das Springen der Nadel bei tiefen Bässen bei Anti-Phasen. Das Plug-in bringt also die Phasen in die richtige „Spur“ und das im Bassbereich des Frequenzspektrums. Ein Tool, das vor allem Elektronik- und Dance-Produzenten ansprechen sollte, die Clubmusik mischen.

Hierzu habt ihr in der sehr minimal gehaltenen aber trotzdem übersichtlichen grafischen Benutzeroberfläche zwei Drehregler. Der Obere legt die Trennfrequenz fest. Unterhalb des eingestellten Wertes arbeitet der Effekt. Dazu könnt ihr noch die Flankensteilheit festlegen (12, 24 oder 48 Dezibel pro Oktave). Der untere Drehregler legt die Stereobreite in Prozent fest. Wer sich nicht sicher ist, kann den Automatik-Modus aktivieren. Dieser übernimmt dann die Justierung des Width-Parameters anhand der Messergebnisse. Rechts befindet sich ein Korrelationsgradmesser, der in sieben Frequenzbänder eingeteilt ist. Dort zählt ElliptiQ sogar die entstandenen Fehler pro Band. Sehr interessant!

Preis und Spezifikationen

HoRNet ElliptiQ erhaltet ihr im Webshop des Herstellers zu einem Preis von 7,99 Euro. Das Plug-in läuft auf Mac OSX 10.7 oder höher und Windows als VST, VST3, AAX und AU in 64 Bit. Eine Demoversion findet ihr ebenfalls auf der Internetseite. Wie bei allen Plug-ins der Firma wurde auf einen Kopierschutz gänzlich verzichtet.

Mehr Infos

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: