von Marcus Schmahl | Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten
Hammer, Sonicrusher und The Prince am Freeware Sonntag

Hammer, Sonicrusher und The Prince am Freeware Sonntag  ·  Quelle: GuitarML / GEARNEWS

ANZEIGE

Hammer und Sonicrusher sind zwei wirklich brauchbare Kompressoren und The Prince ist ein Overdrive Pedal. Sounddesign, Mix und Mastering gehört natürlich genauso zum Freeware Sonntag, wie heiße Semmeln. Aus diesem Grund zeigen wir euch heute einige Dynamikprozessoren und ein wirklich schönes Effektpedal in Plugin-Form.

ANZEIGE

Falls ihr auf der Suche nach weiteren Freeware Plug-ins seid, schaut mal in unserer Sammlung vorbei!

Vidar Audio Hammer komprimiert eure Audiodaten im Handumdrehen

Vidar Audio Hammer komprimiert eure Audiodaten im Handumdrehen

Hammer komprimiert eure Audiodaten im Handumdrehen

Mit Hammer verschenkt die Plugin-Schmiede Vidar Audio einen kostenlosen Über-Kompressor, den wir euch hier beim wöchentlichen Freeware Sonntag nicht vorenthalten wollen. Dieses Tool ist aber keine Emulation einer Hardware, sondern es geht seinen eigenen Weg. Es beinhaltet ein hybrides Design eines Modern und Vintage-Kompressors. Die Stärke der Kompression wird durch die regelbare Eingangslautstärke bestimmt – wie beim legendären 1176. Dazu könnt ihr die obligatorischen Parameter Ratio, Attack und Release per Regler bestimmen. „Knee“ und Dry/Wet-Mix für eine NY-Style-Compression sowie einen externen Sidechain-Eingang gibt es ebenso. Viel Spaß!

Das Plugin läuft als AAX, AU und VST3 in 64 Bit auf macOS 10.12 oder höher (inklusive Apple Silicon Support) und Windows 7 oder höher in 64 Bit.

Hier geht’s zum Download

Linda Audio Sonicrusher ist ein vielseitiger Kompressor und Crusher

Linda Audio Sonicrusher ist ein vielseitiger Kompressor und Crusher

Sonicrusher ist ein vielseitiger Kompressor und Crusher

Ein weiterer Kompressor ist Sonicrusher aus dem Hause Linda Audio. Und dieser ist bepackt mit etlichen Funktionen, die nur auf euch warten eingestellt zu werden, um alle möglichen Kompressor-Arten auf euren Audiospuren zu testen. Mit Feed-Forward und Feedback gibt es zwei Detector-Modi. Dazu lassen sich Knee und ein paar Hoch- und Tiefpassfilter im Sidechain-Eingang einstellen. Sehr cool ist die Möglichkeit einen frequenzabhängigen Splitmodus zu aktivieren, sodass der Kompressor in eine Art Multibandkompressor verwandelt wird. Am Ende sitzt, wie der Produktname schon verraten hat, ein Crusher, ein Clipper und ein Mix-Regler für einen parallelen Einsatz. Der Programmierer freut sich über eine kleine Spende über den „Donate“-Button auf seiner Website.

Das Plugin läuft auf macOS (bald mit Apple Silicon Support) und Windows als AU, VST und VST3.

ANZEIGE

Hier geht’s zum Download

GuitarML The Prince ist ein Overdrive Effektpedal

GuitarML The Prince ist ein Overdrive Effektpedal

The Prince ist ein Overdrive Effektpedal

GuitarML The Prince ist ein wirklich schönes Overdrive in virtueller Bodentreterform. Aber was bringt uns ein tolles Grafikdesign auf unseren Audio- und Instrumentenspuren? Am Freeware Sonntag muss definitiv der Sound überzeugen. Und das macht es. Der Entwickler hat sein selbstgebautes DIY-Effektpedal in die Software-Welt übertragen. Und das über die Neural Network Technologie. Insgesamt stehen euch drei verschiedene Modelle in dieser Emulation zur Verfügung. Nämlich Overdrive, Boost und Distortion. Regeln könnt ihr Gain, Tone und natürlich die Ausgangslautstärke des Effekts. Durch ein hintereinanderschalten zweier virtueller Pedale könnt ihr einen sehr krassen Dual-Overdrive-Effekt erzeugen. Dazu ist der Effekt auf dem Bildschirm ein Hingucker!

Das Plugin läuft auf macOS 10.15 oder höher, Linux und Windows 10 oder höher als AU, AAX, LV2 und VST3.

Hier geht’s zum Download

Weitere Freebies, Angebote und Tipps & Tricks…

findet ihr hier. Und hier geht es zu allen Ausgaben unserer Serie Freeware Sonntag.

Videos zur Freeware Hammer, Sonicrusher und The Prince

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bildquellen:
  • Vidar Audio Hammer komprimiert eure Audiodaten im Handumdrehen: Vidar Audio
  • Linda Audio Sonicrusher ist ein vielseitiger Kompressor und Crusher: Linda Audio
  • GuitarML The Prince ist ein Overdrive Effektpedal: GuitarML
ANZEIGE

3 Antworten zu “Hammer, Sonicrusher und The Prince am Freeware Sonntag”

    TBS sagt:
    0

    Ich danke euch für jeden Sonntag.

    Dadurch wird mein gewolltes und gerne ausgelebtes G.A.S getriggert und mein Geldbeutel geschont.

    Also noch einen schönen Sonntag.

    Macht weiter so und ich freue mich schon auf den nächsten Sonntag.

    DEN VENN sagt:
    0

    Sonic Crusher ist wirklich mega lohnenswert. Bei unseren Schweden wäre man 199 oder sogar 249 EUR garantiert los für ein en Kompressor mit ähnlich viel Qualität und Quantität. Brainworx mit seiner fairen Preispolitik würde immerhin noch um die 19 EUR kosten bei ner entsprechenden Verkaufsaktion.

    Und wer bietet sonst einen weichen Transistor-Kompressor an wo auch gleich noch ein Crush-Effekt mit eingebaut ist zusätzlich zum Disto? Plus weiteren Extras wo ich selber noch gar nicht erkannt habe was in diesem schon rein optisch sehr edelen „Focusrite-Like“ Gehäuse an Effekten schlummert.

    Edgar Marton sagt:
    0

    Es sollte geschrieben werden, das es sich bei dem Link zu Soniccrusher um einen Dropboslink mit Registrationsausfforderung handelt und das die vst3 Datei händisch in das vst3 Verzeichnis eingefügt werden muss. Es gibt keinen Installer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert