Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Fingersonic EXP-1

Fingersonic EXP-1  ·  Quelle: Fingersonic

Sie nennen es Workstation, den EXP-1. Durch den unverkleideten Aufbau wirkt es etwas unfertig und sogar ein wenig skurril ob seiner Flügeloptik. Es kann aber mehr. Kostet aber auch unerwartet viel.

Das EXP-1 hat einen kleinen Lauflicht-Drumcomputer an Bord, der ein wenig an die Pocket Operator Serie von Teenage Engineering erinnert. Aber anders als diese gesellt sich noch eine einfache „Lead“-Stimme dazu, die ebenfalls über die Klaviatur eingespielt werden kann. Ungewöhnlich ist, dass noch eine „ganz normale“ ROMpler-Abteilung ein Klavier integriert – daher wohl die Flügelform. Es klingt übrigens auch tatsächlich eher wie ein M1 House-Piano.

Der Synthesizer wird als virtuell-analog bezeichnet. Er klingt sehr nach einer verzerrten 303, und anhand des Demos lässt sich erkennen, dass einige Parameter in Echtzeit gesteuert werden können. Ebenso gibt es die Option, Steps stummzuschalten. Man könnte also durchaus eine Performance damit machen, die ausreicht einen Song zu füllen, wenn es auch ein ziemlich minimaler leicht acidöser oder technoider Song wäre.

EXP-1 – 303 ist fast der Preis

Gute 299€ muss einem das wert sein. Ganz schön viel für das eher provisorisch aussehende Gerät. Es kann nicht anders als eine schrullige, aber lustige Idee für Impusivkäufer gemeint sein, die auch einen leichten LoFi-Charakter mögen.

Optional gibt es noch zwei Erweiterungen, eine für MIDI und eine weitere für Master-Volume und einen einfachst-EQ, die in der „Gold Edition“ bereits enthalten sind. Dann kostet das Teil aber auch bereits 375€. USB gibt’s auch „so“ dazu, die MIDI-Erweiterung ist quasi ein Interface von USB auf MIDI in Form von Klinken.

Es gibt auch ein Demo- Video und natürlich eine Produkt-Website

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
2 Comment authors
ProphetWellenstrom Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Wellenstrom
Gast
Wellenstrom

Naja, alles andere als ein gelungenes Design…. ansonsten, wer es braucht….

Prophet
Gast
Prophet

Here is one of the latest demo: https://www.youtube.com/watch?v=F7FjNCYLW_Y There is a lot more than what is said in this article. It is true that a bassline is present and all parameters can be controlled including the distortion unit. Additionally, a full blown virtual analog synthesizer is present with 6 VCO, 2 VCA, 2 LFO, VCF, effect… Finally all the sound is calculated realtime at 44,1khz 16bit sample rate which is not „lofi“ as written. This machine is amazing and a completely new concept of getting top sound synth, bassline and drums in an affordable package instead of buying 3 or… Read more »