Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Freeware Sonntag: SawPluck, FIVER v3 und MStereoScope

Freeware Sonntag: SawPluck, FIVER v3 und MStereoScope  ·  Quelle: Gearnews, Marcus

Der Freeware Sonntag kommt heute wie gerufen. Denn er bringt uns ein komplettes Paket zum Musizieren. Mit dabei sind: der Trance Synthesizer SawPluck, der 5-Band-Equalizer FIVER v3 und der umfangreiche Analyzer MStereoScope.

Falls ihr auf der Suche nach weiteren Freeware Plug-ins seid, schaut mal in unserer Sammlung vorbei!

RDGAudio SawPluck

Am Freeware Sonntag gibt es heute den einfachen, aber gut klingenden virtuell-analogen 32-stimmig polyphonen Synthesizer SawPluck. Und der wurde von seinem Macher RDGAudio speziell für Trance-artige Pluck Sounds und Chords programmiert. Er besitzt einen einzelnen Oszillator, den er mit der Schwingungsform Sägezahn ausstattete. Dazu spendierte er dem Klangerzeuger ein Multimode-Filtermit insgesamt 15 Filtertypen. Die Amp- und Filter-Hüllkurvengeneratoren formen die „Säge“ und erzeugen ein riesige Bandbreite an Klängen. Der Synthesizer enthält zusätzlich einen Reverb– und Delay-Effekt, um mehr Tiefe zu in den Sound zu bekommen. Etliche Presets liegen dem Paket bei. Der Entwickler nimmt gerne Spenden entgegen.

Das Plug-in läuft auf Mac OSX und Windows 8 oder höher als AU und VST3 in 64 Bit.

Hier geht’s zum Plug-in

Analog Obsession FIVER v3

Der Freeware-Künstler Analog Obsession schenkt uns mit FIVER v3 schon wieder ein spannendes Plug-in zum Mixen und Mastern. Dieses Tool ist ein nennenswertes Update des beliebten 5-Band-Equalizers mit einem Hoch- und Tiefpassfilter sowie drei Bändern mit variabler Güte. Und der wurde jetzt mit einer Oversampling-Funktion ausgestattet. Darüber hinaus erhielt das Werkzeug eine Optimierung, um eure CPU zu schonen. Der transparente und chirurgisch arbeitende EQ verfügt ebenso über Charakter und ist dementsprechend klangfärbend. Auch hier könnt ihr den Entwickler über seine Patreon-Seite unterstützen.

Das Plug-in läuft auf macOS 10.9 oder höher‌ und Windows 7 oder höher als VST3, VST und AU.

Hier geht’s zum Plug-in

MeldaProduction MStereoScope

Grafisch und für das Auge ist am heutigen Freeware Sonntag das Plug-in Tool MStereoScope aus dem Hause MeldaProduction. Denn das zeigt euch professionell und hochauflösend alle Audioinformationen visuell auf dem eigens hierfür erstellen GUI. Natürlich solltet ihr beim Mischen und Mastern zuallererst euren Ohren vertrauen. Trotzdem schadet es oftmals nicht, die Augen miteinzubeziehen. Und genau hierfür sind solche Analyzer nicht verkehrt. Peakmeter, Stereoskop, Stereograph, Mid/Side, Stereobreite und einiges mehr bietet das kostenlose Werkzeug, das in jede DAW Toolbox gehören sollte.

Das Plug-in läuft auf macOS 10.9 oder höher, Windows Vista oder höher und Linux (via Wine) als VST, VST3, AU und AAX in 32 oder 64 Bit. Ein PDF-Benutzerhandbuch gibt es ebenso als Download.

Hier geht’s zum Plug-in

Weitere Freebies, Angebote und Tipps & Tricks …

findet ihr hier.

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.