Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Fender Custom Shop Journeyman 1957 Relic Precision Bass 2TS Front

Der 57er Preci in 2TS ...  ·  Quelle: fender.com

Fender Custom Shop Journeyman 1957 Relic Precision Bass White Blonde Front

Mein Favorit hat als Einziger einen Eschebody  ·  Quelle: fender.com

Fender Custom Shop Journeyman 1957 Relic Precision Bass Sherwood Green Metallic Front

Hier sieht man gut das Soft-Aging  ·  Quelle: fender.com

Fender Custom Shop Journeyman 1957 Relic Precision Bass Black Front

Der 1957er in Schwarz  ·  Quelle: fender.com

Fenders Custom Shop hat sich für 2016 den 1957 erschienenen Precision Bass nochmal zur Brust genommen. Er war bereits auf der NAMM am Fender-Stand zu sehen, nun gibt es aber auch ein paar schöne Bilder und die genauen Specs.

Wie schon 1957 hat der neue Journeyman auch das für viele sehr angenehme Soft-V Halsprofil. Der Hals ist natürlich aus Ahorn mit 20 Bünden und schwarzen Dot-Inlays. Auch der Headstock ist in Form und Decal 1:1 dem Vorbild nachempfunden. Er verfügt über einen 9,5“ Radius und einen Knochensattel.

Body und Hals sind mit Nitrolack überzogen und wurden beide leicht geaged. Relic eben. Muss man mögen. So toll diese Bässe vermutlich sind, ich mach meine lieber selbst alt. Der Body ist wahlweise aus Erle in Black, Two-Tone-Sunburst, Sherwood Green Metallic Lack oder aus Esche mit White Blonde Lack, durch den die Maserung zu sehen ist.

Natürlich gehört auf einen echten 57er auch das güldene Aluminiumschlagbrett mit Fingerstütze unterhalb der Saiten und Pickup- und Sattelcover. Der legendäre Aschenbecher. Im Lieferumfang befindet sich neben dem Echtheitszertifikat auch ein Tweed Koffer.

Auf jeden Fall sehr geschmackvolle Precis. Wer Preci mag, muss die eigentlich lieben. Der Preis ist mit über 3000 Euro aber auch im Custom Shop Bereich und somit nicht jedermanns Sache. Für den schmalen Geldbeutel dann doch nach einem 90er 57RI Japan-Preci Ausschau halten. Meiner macht sich immer wieder hervorragend. ;)

Mehr Infos: Fender Custom Shop Journeyman Relic 1957 Precision Bass

 

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: