Fender Tune iOS Free Tuner App 770x425

 ·  Quelle: http://intl.fender.com/en-GB/features/tuneapp/

Fender Tune iOS Free Tuner App 770x425

Das GUI wirkt sehr aufgeräumt  ·  Quelle: http://intl.fender.com/en-GB/features/tuneapp/

Mit Fender Tune wagt die US-amerikanische Gitarrenschmiede den Einzug in die Welt der Apps. Tune ist ein kostenloses Stimmgerät für iOS und hat so ziemlich alle notwendigen Features mit an Bord. Laut Fender soll noch eine ganze Reihe neuer Apps erscheinen – wir konzentrieren uns zunächst auf den Tuner.

Features

Fender Tune bietet im Grunde das, was es bieten soll: Hilfestellung beim Stimmen von Gitarre und Bass. Fender Tune bietet da verschiedene Möglichkeiten: Entweder lässt man sich einen Stimmton ausgeben und passt die Gitarre/den Bass an oder man spielt der App einen Ton vor und sie sagt einem, in welche Richtung man nachkorrigieren muss. So wie man es von den meisten gängigen Stimmgeräten kennt. Fenders Tune hat bereits 22 verschiedene Stimmungen vorgespeichert – bei Bedarf kann man auch eigene Presets erstellen und speichern. Die Oberfläche wirkt angenehm modern und aufgeräumt. Wer mit Stimmgeräten und oder verschiedenen Tunings noch nicht so viel Erfahrung hat, kann sich Tipps einblenden lassen.

Fender ist mit Tune relativ spät auf den Zug der App-Tuner aufgesprungen. Es gibt schon Konkurrenz wie zum Beispiel die kostenlose BOSS Tuner App, die es auch für Android-User zur Verfügung steht. Bisher gibt es Fenders App nur für iOS-Geräte – wir hoffen, dass da noch was für die Android-Fraktion kommt. Ob Fender den Markt damit noch mal aufmischen kann, ist fraglich. Ich werde die App bei Gelegenheit mal ausprobieren – und bin gespannt, was da im App-Sektor noch von Fender kommt!

Zur Produktseite geht es hier entlang.