Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
ELPHNT Analog Tape - kostenlose Bandmaschine als Ableton Live Rack

ELPHNT Analog Tape - kostenlose Bandmaschine als Ableton Live Rack  ·  Quelle: Screenshot Gearnews

Der Sound der guten alten Bandmaschine wird in den nobleren Mastering-Studios oft gerne als Zusatzdienst angeboten. Natürlich gegen einen saftigen Aufpreis. Klar, die Abnutzung und Wartung dieser alten Kisten kostet Geld, aber sie „veredeln“ und „verdichten“ durch ein Überspielen in gewisser Weise den Klang. Deswegen stürzen sich viele Softwareentwickler auf dieses Thema und programmieren virtuelle Emulationen, die sich jeder erlauben kann. So auch die Firma ELPHNT, die ein Ableton Live Rack mit den Eigenschaften einer Bandmaschine erstellt hat. Und das sogar kostenlos!

Die grafische Oberfläche von Analog Tape der Firma ELPHNT ist natürlich an die minimalen Vorgaben von Ableton Live gebunden. Andere Hersteller von Bandmaschinen-Emulationen nutzen gerne kleine Video-Sequenzen von laufenden Bandrollen, um auch einen visuellen Bandeffekt zu erzeugen. Das fehlt hier. Aber es kommt ja auch auf den Sound an und das scheint das Live Pack zu beherrschen.

Als Parameter-Regler stehen die typischen acht Live Makroregler zur Verfügung: Input Gain, Colour, Drive, Compression, Wow, Flutter, Noise und Output Gain. Das sind die typischen Funktionen einer Bandmaschine. Jeder Regler kann individuell seine Funktionalität je nach Geschmack hinzufügen. Ihr seid also nicht an feste Werte gebunden. Unter der Haube stecken dagegen die „einfachen“ Ableton Live Effekte (zweimal Utility, EQ Eight, Saturator, Tape Hiss, Glue Compressor und zweimal Frequency Shifter), die von den Machern des Packs Bandmaschinen-like justiert und in Kette gereiht wurden. Das Demonstrationsvideo zeigt sehr schön und beeindruckend mit Soundbeispielen, wie weit ihr gehen könnt. Der erste Eindruck ist für mich recht positiv.

Analog Tape von ELPHNT ist definitiv ein No-brainer. Denn das kostenlose Live Pack lässt sich schnell installieren und bei Nichtgefallen in den virtuellen Mülleimer platzieren. Also wer den Sound einer Bandmaschine in der eigenen DAW fühlen will, sollte sich das Ableton Live Rack auf jeden Fall einmal anschauen.

Preis und Spezifikationen

ELPHNT Analog Tape Ableton Live Rack bekommt ihr kostenlos auf der Website des Herstellers. Das Live Pack läuft auf Mac- und Windows-Rechnern mit installiertem Ableton Live 9.7 oder höher in der Standard- oder Suite-Version. Für den Download-Link benötigt die Firma eure E-Mail-Adresse, zu der ihr eine Nachricht gesendet bekommt. Zum Installieren müsst ihr lediglich die heruntergeladene ADG-Datei in Live starten oder eurer User-Library hinzufügen. Zum schnelleren Einstieg ist eine Readme-Datei als kleines Handbuch enthalten. Ihr könnt dem Entwickler während des Bestellvorgangs einen fairen Preis vorschlagen, den ihr für den Download überweisen müsst.

Mehr Infos

Video

10
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Comment threads
8 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
4 Comment authors
Tommy BassalotMarcus SchmahlgearnewsDer Rest Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Der Rest
Gast
Der Rest

Es ist anscheinend nicht kostenlos.
Beim Klick auf „ich will das haben“ auf der Ableton Seite,
steht dann: „Nenn einen fairen Preis“
0 geht nicht.

gearnews
Gast
gearnews

Habs grad ausprobiert, hier geht es mit 0 problemlos. Die Seite ist etwas lahm, aber sonst alles io.

Der Rest
Gast
Der Rest

Aaah, die null muss eingetragen werden.
Mein Fehler.
Jopp, es geht einwandfrei.

gearnews
Gast
gearnews

Ja, ist nicht unbedingt logisch. Danke für die Rückmeldung. :)

Der Rest
Gast
Der Rest

Es gibt leider noch ein Problem.
Habe die adg. Datei ins Ableton geschoben.
So wie es auf Ableton.com beschrieben wird.
Einmal unter Samples und einmal unter Instrumente.
Beim Versuch die Datei auf eine Spur zu laden,
meldet Ableton:
Das Preset kann nicht geladen werden. Es ist wahrscheinlich beschädigt.
Oder mache ich was falsch ?

Marcus Schmahl
Gast
Marcus Schmahl

eigentlich reicht ein Doppelklick auf die adg Datei. Dann sollte das automatisch installiert werden.

Der Rest
Gast
Der Rest

Danke Marcus, aber auch mit Doppelklick meldet Ableton:
Das Preset kann nicht geladen werden. Es ist wahrscheinlich beschädigt.
Ableton 9.6.1 / 64 Bit / Win7

Der Rest
Gast
Der Rest

Ein Update auf Live 9.7.2 war die Lösung.

Tommy Bassalot
Gast
Tommy Bassalot

Ich hab kein Ableton will aber sowas auch haben. Gibts was ähnliches als VST? Meine damit nicht den Saturation Part sondern mehr das Bandleiern wie beim Piano..

Der Rest
Gast
Der Rest

Hallo Tommy, ich nutze noch das Kramer Master Tape von Waves.
Das macht seine Sache ganz gut und da hast Du deinen Flutter.
Von Waves gibts noch das J37 Plugin, ist etwas neuer.
Oder halt UAD, ist teurer, klingt aber immer noch am besten (Studer A800 Emu z.B.)
Was gar nicht geht ist Nebula oder das von CDSoundmasters.
Das ist lediglich Bloatware.