Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Caelum Audio Tape Cassette: kostenlose Freeware Tape Emulation als VST und für iOS

Caelum Audio Tape Cassette: kostenlose Freeware Tape Emulation als VST und für iOS  ·  Quelle: Caelum Audio / Gearnews, Marcus

Die Software-Schmiede Caelum Audio verschenkt mit Tape Cassette einen virtuellen Tape- und Cassetten-Emulator. Die Konkurrenz ist mit Cassette, SketchCassette und DAWCassette ziemlich groß. Aber wer kann zu „Freeware“ und „kostenlos“ schon nein sagen?!

Tape Cassette bringt den Klang des alten Magnetbands in unsere DAW

Mit Tape Cassette präsentiert uns der Entwickler Caelum Audio eine Emulation eines Kassettenabspielgeräts. Und das als kostenlosen Download und mit allen Extras. Das Plug-in liefert sowohl für unsere Studiorechner, als auch unterwegs auf unseren iDevices, den typisch warmen und rauschenden Sound. Und der lässt uns in die Zeit der Kassetten zurückreisen. Ein solcher Effekt trifft anscheinend den momentanen Zeitgeist. Das Geschenk kommt doch wie gerufen!

Das grafische Interface ist einfach und minimal aufgebaut. Das Bedienen wird euch sicherlich nicht schwerfallen. Als Parameter stehen euch Saturation, ein Tiefpass-Filter und ein Lautstärkeregler für den Rauschgenerator zur Verfügung. Dazu gibt es Regler für die Wow- und Flutter-Modulation. Alles zusammen erzeugt eine nostalgische Saturation auf den gewünschten Audiospuren. Sehr schön und danke Caelum Audio!

Falls ihr auf der Suche nach weiteren Freeware Plug-ins seid, schaut mal in unserer Sammlung vorbei!

Preise und Daten

Caelum Audio Tape Cassette erhaltet ihr kostenlos auf der Internetseite des Herstellers. Das Plug-in läuft auf Mac OSX 10.11 oder höher und Windows 10 oder höher als VST3 und AU. Presets sind in dem Paket enthalten.

Die ebenfalls kostenfreie iOS-Version erfordert iOS 9.3 oder höher und ist mit einem iPhone, iPod touch oder iPad kompatibel. Sie belegt 9,4 MB auf eurem iDevice. Der Effekt läuft standalone und ihr könnt sie als AuV3-Plug-in eure DAW-Apps einbinden.

Mehr Infos

Video

Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest
3 Comments
älteste
neuste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
studybees
7 Monate her

Na auch noch Windows 7 Benutzer & die Fehlermeldung:
vcruntime140_1.dll fehlt. Dann liegts wohl an Visual Studio 2019.
Microsoft Visual C++ Redistributable 2019 runtime:
https://support.microsoft.com/en-us/help/2977003/the-latest-supported-visual-c-downloads
download & install:
x86: vc_redist.x86.exe
x64: vc_redist.x64.exe
Gundrauschen im Plug konstant, läuft nicht über den Filter.
Sehr netter Effekt. Danke.
New Order – Blue Monday:
https://www.youtube.com/watch?v=LQaehcfXvK0

Thomas
7 Monate her

Lässt sich bei mir leider auf Windows 10 nicht installieren. Das einzige, was nach der Installation angezeigt wird ist eine uninstall Datei, kein stand alone kein VST.

studybees
7 Monate her
Reply to  Thomas

Ist auf deinem Rechner als VST installiert unter:
C:\Program Files\Common Files\VST3\“TapeCassette_x64.vst3″
Gleiches gilt für die x86 Datei. Unter C:\Program Files (x86) …
Ist ein VST Plug, kein Programm. Einfach mit deiner DAW neu
durchsuchen lassen. Wird die vordefinierten Standart Ordner
scannen und Neues schon finden. Wäre nur vorab als Setup Info
nützlich zu wissen gewesen:
Microsoft Visual C++ Redistributable 2019 Runtime
wird benötigt.