Geschätzte Lesezeit: 54 Sekunden
Woodworm-Infestation-found-by-Guitar-Clinic-in-Equador

Schleimig, jedoch vitaminreich. Nur nicht für die Gitarre.  ·  Quelle: Guitar Clinic / Facebook

Die Yamaha RGX 521 ist eine S-Type Gitarre, also eine E-Gitarre, die im Geiste die Fender Stratocaster hatte. Der Besitzer hatte aber sicher nicht damit gerechnet, was der ecuadorianische Gitarrenbaushop Guitar Clinic im Inneren vorgefunden hat.

Der Moment muss für den Gitarrenbauer ziemlich ekelhaft gewesen sein, als er ins Innere der Gitarre schaute und massenhaft Holzwürmer vorgefunden hat. Der Albtraum eines jeden Musikers mit Holzinstrument. Die RGX war so oder so in ziemlich schlechtem Zustand, aber die Holzwürmer setzen noch mal eins oben drauf.

Man könnte die ganze Sache allerdings auch als „It‘s not a bug, it‘s a feature“ verkaufen. Natürlichkeit steht aktuell überall ganz oben, warum das alles nicht als natürliches Weight Relief verkaufen. Außerdem wäre Worm Relic sicher auch etwas ziemlich Besonderes. Sehr organisch und umweltfreundlich. Man muss nur bedenken, dass irgendwann die Stabilität leiden wird und man hat dann zwei Teile in der Hand. Im schlechtesten Fall auf der Bühne mitten im Song.

Mehr Infos

Video

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
Schlawiner Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Schlawiner
Gast

…die morbideste Deathmetal-Gitarre aller Zeiten! :)