Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

Das kommt raus, wenn MXR mit einer Boutique-Schmiede zusammen arbeitet  ·  Quelle: jimdunlop.com

Dieser Monat ist ein guter Monat für Bassisten, die ihr Instrument gern mal in die Zerrbereiche fahren. Erst letzte Woche hat Maxon ein Distortion-Pedal für Bass vorgestellt, heute ist MXR dran. Und das M85 kann sich echt sehen und hören lassen.

Das M85 ist in Zusammenarbeit von MXR und der Boutique-Schmiede Fuzzrocious Pedals entstanden. Der Aufbau ist vermutlich aus der Feder von MXR entsprungen – denn der Fußschalter ist nicht ganz unten wie bei den Boutique-Pedalen angebracht, sondern mittig zwischen den vier Potis (Dry-Volume, Wet-Volume, Tone und Distortion) und der unteren Kante. Bei den Fuzzrocious-Pedalen ist es üblich, den Fußschalter ganz unten zu platzieren, dass man in der Gig-Extase weniger leicht mit dem Fuß die Potis verstellt oder schlimmstenfalls sogar zerstört. Soll alles schon passiert sein…*hust* ;)

Zwischen den Reglern befindet sich ein weiterer Druckschalter, der den Zerr-Charakter umstellt. Man wählt zwischen dem sonst eher üblichen Silikon-Transistor und einer zweiten LED. Der Sound ist bei ersterem eher aggressiv und harsch, während der LED-Modus offener ist und mehr Zerrpotential mitbringt. Im Inneren befindet sich noch ein weiterer Regler, mit dem man den maximalen Zerrgrad für den LED-Modus einstellen kann. Ziemlich genial. Das Tone-Poti hat übrigens nur Auswirkungen auf den Zerr-Kanal. Dadurch wird das trockene Basssignal direkt an den Amp weitergegeben ohne den sonst übliche Verlust an Tiefen.

Klanglich will das Pedal definitiv in die härtere Richtung. Für mich ist das endlich mal wieder ein echter Kandidat für mein Pedalboard. Mit heftigen Basszerren bin ich bisher nie warm geworden: Entweder es mindert den Bassanteil, matscht es zu oder zerrt nicht heftig genug.

Auch das Herstellervideo spricht für sich. Als Protagonist dieses „Kurzfilms“ ist Jeff Matz, der Bassist von High on Fire, zu sehen. Eine Band, die nicht gerade für ihre leichten Klänge bekannt ist. Live absolute Sahne. Dieses Jahr leider nur an zwei Orten in Europa anzutreffen, beide nicht in Deutschland. Hätte mich mal interessiert, ob es auf seinem Pedalboard zu finden ist.

Das Pedal wird im Sommer an die Händler ausgeliefert und soll ca. 160 Euro kosten.

Mehr Infos: MXR M85 Bass Distortion

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.