Geschätzte Lesezeit: 50 Sekunden
Eddie Van Halen MXR EVH 5150 Overdrive Distortion Pedal Effekt

Das 5150 Overdrive hat die typischen EVH Streifen, allerdings nur in Schwarz/Grau  ·  Quelle: jimdunlop.com

MXR und Eddie Van Halen (EVH) arbeiten ja schon sehr lange zusammen, wenn es um Effektpedale geht. Bisher haben sie es aber noch nicht geschafft, einen Zerrer zu entwickeln … bis heute. Das EVH 5150 Overdrive soll nach Eddies frühen High Gain Jahren und den heutigen genügsameren Zeiten klingen.

Neben den obligatorischen Reglern für Output (Level) und Gain verfügt MXR noch über einen 3-Band-EQ, ein regelbares Noise Gate (vor dem Input) und einen Boost-Knopf, der vor dem Gain geschaltet ist und so noch mal eine extra Stufe Gain liefern soll.

Das Pedal heißt zwar Overdrive, soll aber auch Distortion-Klang bedienen. (Reminder: Overdrive ist der Endstufen-Zerre nachempfunden, Distortion der Vorstufe). Die Verwendung von mehrstufigen MOSFETs spricht meinem Empfinden nach allerdings wirklich eher nach Overdrive. Schade, dass MXR es wieder einmal verpasst hat, zur Ankündigung Soundsamples oder ein Video bereit zu stellen.

Wann genau es ausgeliefert werden soll, wurde noch nicht genannt. Es soll ca. 199 USD im Handel kosten.

Mehr Infos: MXR EVH 5150 Overdrive

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: