Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Devious Machines Pitch Monster ist ein Vocal Effekt Biest

Devious Machines Pitch Monster ist ein Vocal Effekt Biest  ·  Quelle: Devious Machines / Gearnews

Mit dem Plug-in Pitch Monster veröffentlicht die Firma Devious Machines ein wirklich leistungsvolles Pitch-Shifting- und Vocal-Processing-Tool. Und das hat es in sich. Denn es ist kein gewöhnliches Effektgerät. Mit einem Harmonizer, Formant-Shifting- und einer Vocoder-Engine hat es alles, um eure Vocals in neue Dimensionen zu bringen.

Pitch Monster belebt eure Vocals

Laut Hersteller Devious Machines ist das neue Plug-in Pitch Monster ein granularer Prozessor, Pitch-Shifter, Vocoder und Harmonizer in einem. Es enthält drei Typen an Prozessoren (granular, formant und vocode), die ihr jeweils in weiteren drei Modi einsetzen könnt: normal, MIDI und chord.

Im Chord-Modus werden Akkorde (maximal acht Noten) über eine virtuelle Klaviatur eingegeben. In insgesamt acht Slots legt ihr solche Akkorde ab wie in einem Speicher. Durch einen Klick auf den Slot-Button könnt ihr die gespeicherten Akkorde wieder abrufen. Aber das Ganze funktioniert natürlich auch über einen Controller. Der wird über MIDI-Learn mit den Slots verbunden. Copy & Paste funktioniert natürlich auch zwischen den Speicherplätzen.

Im MIDI-Modus funktioniert alles, wie nicht anders zu erwarten über ein MIDI-Keyboard oder eure DAW – und das live. Pitch Monster unterstützt hier sogar Pitch-Shifting und Glide.

Die Mehrstimmigkeit

Das Plug-in ist achtstimmig polyphon. Die Engine im Hintergrund arbeitet aber 64-stimmig. Das bedeutet, dass ihr mit achtfachem Unisono-Modus arbeiten könnt. Diese Voice-Stacks werden durch Time und Pitch im Stereofeld und Timing auseinandergezogen. Das sorgt für richtig Breite. Dazu gibt es ein Dual-Hochpass- und Tiefpassfilter zum Formen des Klangs.

Das Benutzer-Interface wirkt sehr aufgeräumt und modern, so dass auch Einsteiger hier sehr schnell Fuß fassen werden. Gerade im Vergleich mit den Konkurrenzprodukten Antares AutoTune EFX+ und iZotope VocalSynth 2 kann es sicherlich sehr gut mithalten. Aber auch durch den wirklich attraktiven Preis wird sich das Plug-in auf jeden Fall am Markt behaupten.

Preis und Spezifikationen

Devious Machines Pitch Monster bekommt ihr im Moment auf der Internetseite des Herstellers zum Einführungspreis von 59,99 Britischen Pfund (70,99 Euro) anstatt 79,99 Britischen Pfund. Das Plug-in läuft auf Mac OSX 10.7 oder höher und Windows 7 oder höher als VST, VST3, AU und AAX in 32 oder 64 Bit. Eine Demoversion ist ebenso auf der Website als Download erhältlich.

Mehr Infos

Video

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.