Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Chaos Culture Signal - innovativer modularer Baukasten für Ableton Live

Chaos Culture Signal - innovativer modularer Baukasten für Ableton Live  ·  Quelle: Chaos Culture / Isotonik Studios

Der Max for Live Entwickler Chaos Culture präsentiert uns in Zusammenarbeit mit Isotonik Studios mit Signal sein neustes Meisterwerk. Und das hat es tatsächlich in sich. Es ist eigentlich ein Werkzeugkasten mit einzelnen Modulen, die ihr frei und Reaktor-ähnlich zusammenbauen könnt. Ganz so wie ihr es euch vorgestellt habt. Oder nur zum extremen Herumexperimentieren.

Chaos Culture Signal – mehr braucht man nicht

Mit Signal veröffentlicht Isotonik Studios ein neues Max for Live Plug-in des mittlerweile in der Szene sehr bekannten und beliebten Programmierers Chaos Culture. Auf den ersten Blick wirkt es durch den modularen Aufbau sehr komplex und kompliziert. Ist es aber nicht! Die Module lassen sich auf der Spielwiese des grafischen Interfaces frei platzieren und miteinander verbinden. Und das nach euren Wünschen oder eben frei nach Lust und Laune. Steuern könnt ihr jeden x-beliebigen Parameter in Live. Ein ähnliches Konzept hat Bitwig gerade für das nächste große Update ihrer DAW Studio 3.0 mit Grid gezeigt.

Neben Ein- und Ausgangsmodulen (Audio In/Out, MIDI In/Out, Note In, Observer und Remote) findet ihr Generatoren (Envelope, Follower, LFO und Noise), Transformatoren (Function und Spread), Effekte (Jitter und Smooth), Timing- (Clock, Counter, Delay und Swing), Basics- (Math, Movement, Range und Scale) und Routing-Module (Mix und Trigger Merge). Das ist wirklich eine Menge und damit lässt sich extrem viel anfangen. Die Bedienung ist zudem wirklich einfach. Und es sollen später noch weitere Tools dazu kommen.

Darüber hinaus bietet Signal eine neuartige und einzigartige Latenzkompensation an, die alles absolut synchron hält. Dieses Tool sollten die Berliner im Ableton Headquarter einmal genauer unter die Lupe nehmen. Das modulare Konzept scheint die Zukunft der modernen DAWs zu werden.

Preis und Spezifikationen

Chaos Culture Signal erhaltet ihr im Moment auf der Website von Isotonik Studios zum Einführungspreis von 59,49 Britischen Pfund anstatt 71,39 Britischen Pfund. Das Max for Live Plug-in setzt Ableton Live 9.7.5 oder höher und Max for Live 8.0.2 oder höher voraus und läuft somit auf Windows und Mac OSX. Falls ihr noch nicht das neueste Max Update oder mindestens Live 10.0.6 (befindet sich im Moment noch in der Public Beta) installiert habt, müsst ihr euch auf jeden Fall an die auf der Internetseite befindlichen Installationsanleitung halten. Ansonsten läuft Signal nicht richtig. Dort findet ihr auch ein herunterladbares PDF-Handbuch.

Mehr Infos

Video

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: