Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Chaos Culture updated MultiClip Editor für Ableton Live!

Chaos Culture updated MultiClip Editor für Ableton Live!  ·  Quelle: http://isotonikstudios.com/chaos-culture/midi-multiclip-editor/

Meist befassen sich Updates bei einem so geringen Versionssprung meist mit Bugfixes und kleinen kosmetischen Verbesserungen. Nicht so bei MultiClip Editor von Chaos Culture. Hier zogen in letzter Zeit sehr interessante neue Features ein, die ein Arbeiten mit Ableton Live in Bezug auf Noten extrem aufwerten. MIDI-Event Modulatoren, neue Zooming Funktionen und die Behandlung von Chords wurden neben den üblichen Fehlerbeseitigungen und GUI-Änderungen implementiert. Und diese Neuigkeiten haben es absolut in sich!

Jeder Ableton Live Nutzer sollte sich dieses Plug-in einmal anschauen, denn es erweitert den integrierten Noten-Editor um ein Vielfaches. Die Oberfläche des MultiClip Editors ist identisch mit dem bekannten aus Live. Das erleichtert das Erlernen des Tools. Der eigentliche Hintergrund, dieses Max4Live Patch einzusetzen, ist die Möglichkeit, alle MIDI-Spuren mit Inhalt in einem Fenster gleichzeitig zu sehen. Noten und die dazugehörigen Werte können zwischen den verschiedenen Clips ab- und angeglichen werden.

Jetzt veröffentlicht Chaos Culture ein weiteres Update und integriert MIDI-Modulatoren in das Plug-in. Hiermit könnt ihr eigentlich alle Eigenschaften einer MIDI-Note zufällig oder bestimmt verändern. Die Chord Bearbeitung hat es in sich. Hier stellt ihr die Skala eurer eingespielten Clips ein und erhaltet über ein Schieben der Regler Variationen eurer Vorgabe, die harmonisch natürlich passt! Sehr tolles Feature. Des Weiteren können Noten zum Beispiel in x Teile geschnitten werden und neue Velocity-Werte zugeordnet bekommen. So entstehen neue Rhythmen für eure Komposition. Noten-Start- und Endpunkte können ebenso per Regler neu eingestellt werden.

Alle Modulatoren enthalten Zufallsgeneratoren, so dass ein Humanizing endlich einfach und mit nur ein paar Klicks auf alle Spuren angewendet wird. Die angefügten Videos zeigen sehr schön, was mit MultiClip Editor in der neuen Version möglich ist. Ich selbst nutze das Tool in jedem Song und kann es sehr empfehlen. Es ist nicht ohne Grund in unserer Top 5 der Max4Live Tools 2016.

Preis und Spezifikationen

Nutzer der Vorgängerversion von MultiClip Editor von Chaos Culture können sich freuen, denn ein Update auf neue Versionen ist kostenlos. Neue Interessenten müssen jetzt tiefer in die Tasche greifen. Der Preis ist seit diesem Sommer von dem Vertrieb Isotonik Studios um 4 Britische Pfund auf 21,99 Britische Pfund angehoben worden. Trotzdem ist dieses Tool eine absolute Bereicherung für die tägliche Arbeit mit Live. Zum Ausführen des Max4Live Plug-ins wird Ableton Live 9.6 und ein installiertes Max 7.2 vorausgesetzt.

Mehr Infos und Videos

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: